Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Weiterbildungsmesse der IG Metall-Jugend kam prima an
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Weiterbildungsmesse der IG Metall-Jugend kam prima an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:58 24.10.2016
Gelungene Premiere: Im Gewerkschaftshaus fand am Montag die erste Weiterbildungsmesse statt, organisiert von der IG Metall-Jugend. Eine Wiederholung ist bereits geplant. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

Die Idee zur Veranstaltung kam aus den Reihen der über 2100 Volkswagen-Azubis. „Viele kamen auf uns zu und wollten wissen, wie sie sich nach der Ausbildung weiterbilden können“, berichtet Nils Thiedemann von der VW-Jugendvertretung und der IG Metall-Jugend. „Also haben wir uns im Jugendausschuss zusammengesetzt, eine Arbeitsgruppe gegründet und die Messe organisiert.“ Das sechsköpfige Gremium hat Weiterbildungseinrichtungen aus Wolfsburg und Umgebung angeschrieben und um Teilnahme gebeten - fünf sagten zu. Volkshochschule Wolfsburg, Industrie- und Handelskammer, Arbeit und Leben, Teutloff und Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Braunschweig waren gestern vor Ort.

Für den Anfang ganz gut, so der Tenor in der Arbeitsgruppe. Aber auf Dauer wollen die jungen Gewerkschafter die Messe regelmäßig stattfinden lassen - vermutlich einmal pro Halbjahr. Und sie wollen die ganze Vielfalt der Weiterbildungsmöglichkeiten zeigen. „So gibt es beispielsweise extra auf die Schichten bei VW zugeschnittene Angebote“, erklärte Thielemann. Ein kaufmännischer Azubi, der Betriebswirt werden will, habe andere Fragen als ein gewerblich-technischer Azubi, der sich zum Meister weiterbilden will. Er hoffe, bei der nächsten Messe auch die Ostfalia mit im Raum zu haben.

bis

Mehrere Wohnungseinbrüche am Wochenende vermeldet die Wolfsburger Polizei. Die Taten ereigneten sich im Stadtgebiet, in Fallersleben, Ehmen und Mörse. Die Diebe nuzten offensichtlich die frühe Dämmerung aus.

24.10.2016

Wolfsburg. Zu einem Konzert lud der Wolfsburger Männerchor am Sonntagabend in den Gartensaal des Schlosses ein. In diesem Rahmen hatten auch fünf junge Sängerinnen ihren ersten großen Auftritt.

24.10.2016

Wolfsburg. Der 35. Tag der Niedersachsen könnte 2017 zum dritten Mal in Wolfsburg stattfinden - falls der Rat der Stadt zustimmt. Der Innenminister habe bei ihm angefragt, weil eine andere Stadt abgesprungen sei, teilte Oberbürgermeister Klaus Mohrs mit. „Es ist eine gute Möglichkeit zu zeigen, dass es in Wolfsburg mehr gibt als nur eine Krise.“

24.10.2016
Anzeige