Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Weihnachtswunder: Maikäfer zum Advent!

Wolfsburg Weihnachtswunder: Maikäfer zum Advent!

Da staunen sogar Biologen und Naturschützer! Zwei Maikäfer entdeckte der Sülfelder Manfred Jammer jetzt in seinem Garten - und das pünktlich zum ersten Advent. „Sie krabbelten mir putzmunter entgegen“, sagt Jammer.

Voriger Artikel
Audi A4 zerkratzt
Nächster Artikel
Autostadt-Ärger: Trotz Karte keinen Zutritt!

Zwei Maikäfer zum Advent: Manfred Jammer entdeckte die possierlichen Tierchen in seinem Garten.

Quelle: Photowerk (bb)

Zum Beweis brachte Jammer die beiden braunen Käfer mit den fächerartigen Fühlern in die WAZ-Redaktion. „Sonst hätte mir das doch wahrscheinlich keiner geglaubt“, sagt er mit einem Schmunzeln.

Es war am Nachmittag, als Jammer das gute Wetter nutzte, um ein paar Gartenarbeiten zu erledigen. Als er mit seiner Schaufel in den Boden stach und Erde aushob, staunte er nicht schlecht: „Die zwei Maikäfer sind der Sonne regelrecht entgegen gekrabbelt.“

Und das ist ziemlich ungewöhnlich: Dem Namen entsprechend, schlüpfen die Maikäfer-Larven (Engerlinge) im April und Mai aus dem Erdboden - und nicht zum 1. Advent.

„Das kommt ziemlich selten vor“, versichert Nabu-Chef Michael Kühn. Und auch Nest-Mitarbeiter Frank Müller findet das „sehr außergewöhnlich“, weiß aber, dass sich solche Phänomene in der Natur häufen. Ursache könnten der Klimawandel und die damit verbundene Erderwärmung sein.

Da es den beiden Krabblern bestens geht, dürfen sie vermutlich als erste Wolfsburger Maikäfer das Weihnachtsfest erleben.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr