Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Weihnachtsmarkt: Lichtdach und längere Öffnungszeiten

Wolfsburg Weihnachtsmarkt: Lichtdach und längere Öffnungszeiten

Die Planungen für den Wolfsburger Weihnachtsmarkt laufen auf Hochtouren, schon bald beginnt der Aufbau der Buden und Stände: Vom 24. November bis zum 28. Dezember zeigen sich der Hugo-Bork-Platz und der Platz vor der City-Galerie von ihrer winterlichsten Seite.

Voriger Artikel
Nach Gewalttat: Wolfsburger (20) außer Lebensgefahr
Nächster Artikel
Betrunken gefahren

Stimmungsvolle Atmosphäre: Der Wolfsburger Weihnachtsmarkt öffnet am 24. November - mit einigen Neuerungen.

Quelle: Photowerk (Archiv)

Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) verspricht etliche Highlights.

Durch die baulichen Veränderungen in der Innenstadt ist der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr vom Aufbau geselliger als in den Vorjahren, der Platz vor der City-Galerie wurde durch den Abriss der Bao-Wabe erweitert. Hier schwebt über der Veranstaltungsfläche ein winterliches Lichtdach. Joachim Schingale, Geschäftsführer der WMG: „Die größere Fläche erlaubt uns, den Weihnachtsmarkt vor der City-Galerie neu zu konzeptionieren und eine ähnliche Atmosphäre zu schaffen wie auf dem Hugo-Bork-Platz. Der Winterwald ist in diesem Bereich ein besonderes Highlight.“ Im Winterwald wird das Haus des Weihnachtsmanns zu finden sein und mit einem vielfältigen Kinderprogramm locken.

Eine weitere Neuerung besteht in den Öffnungszeiten: Der Weihnachtsmarkt schließt dieses Jahr nur am 25. Dezember. An Heiligabend haben die Stände von 10 bis 14 Uhr und am zweiten Weihnachtstag von 13 bis 19 Uhr geöffnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr