Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Weihnachtsmarkt: Jimmy Kelly hebt die Stimmung

Wolfsburg Weihnachtsmarkt: Jimmy Kelly hebt die Stimmung

Viel Musik gab‘s am Wochenende auf dem Wolfsburger Weihnachtsmarkt - unter anderem mit dem Stadtwerke-Orchester, Jimmy Kelly und dem Internationalen Freundeskreis. Das tröstete die Besucher, obwohl Regen die Adventsstimmung trübte.

Voriger Artikel
Jäger schossen scharf: 45 Wildschweine erlegt
Nächster Artikel
Hängepartie: Kletterhalle kommt mit Verspätung

Gute Stimmung am Alpendörfchen: Jimmy Kelly begrüßte alte Fans und stellte neue Songs seines Solo-Albums vor.

Quelle: Tim Schulze

Jimmy Kelly heiterte sein Publikum auch mit launigen Kommentaren auf, erzählte von seiner „verrückten Familie“ und begrüßte Fans persönlich mit Handschlag. „Die Wolfsburger sind frech, das wird lustig heute“, sagte er. Sein neues Solo-Album kam an. „Das ist so warme Musik. Genau das Richtige bei Regen“, so Regina Peter (54). „Jimmi ist der Witzigste von allen Kellys“, fand Monika Kindel (66).

Die Musiker des Stadtwerke-Orchesters lieferten Kostproben ihres Repertoires - von „Heal the world“ bis zur „Petersburger Schlittenfahrt“. Unter den Zuhörern: Slawa Moussa (28) mit ihren Kindern Laian (6) und Muhammad (8) - vor acht Monaten kamen sie aus Syrien, jetzt filmte die Familie das Konzert, das die Bürgerstiftung organsiert hatte, begeistert mit dem Handy. Ebenfalls begeistert war die gebürtige Wolfsburgerin Erika Zander (73).

Kay Hermoneit (38) und seine Frau Jennifer (36) hatten am Sonntag volles Programm: Erst besuchten sie die Autostadt, dann die WMG-Weihnachtsmeile, wo Sohn Cameron (4) im Karussell gleich mit Viktoria und Ella aus Oebisfelde Kontakt knüpfte. „Sehr gut gefällt uns auch die Kutsche von Weihnachtsmann Bill Frank“, sagten die Eltern.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang