Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Weihnachtsfeier für Kinder aus aller Welt

Wolfsburg Weihnachtsfeier für Kinder aus aller Welt

Schon zum 33. Mal fand am Samstag die Internationale Weihnachtsfeier statt - und auch nach so langer Zeit ist sie immer noch der Renner. 900 Kinder und Erwachsene kamen.

Voriger Artikel
Urmel: Dritte Eisshow feierte ihre Premiere
Nächster Artikel
Schon wieder drei Einbrüche in Wohnhäuser

Weihnachtsfeier: Es gab „Peterchens Mondfahrt“ (l.) und auch der Weihnachtsmann kam mit seine Engeln.

Quelle: Boris Baschin

Wegen der Sanierung des Theaters fand sie im CongressPark statt. „Damit sind wir am Ursprungsort der Feier. Vor zehn Jahren sind wir dann ins Theater gezogen“, erklärt Mitorganisator Francescantonio Garippo. Wo die Feier künftig stattfinde, müsse man sehen.

Betriebsrat, Integrationsmanagement und Soziale Dienste von Volkswagen, Stadt Wolfsburg und italienische Konsularagentur luden zu der Internationalen Weihnachtsfeier ein. Höhepunkt war sicherlich die Aufführung des Weihnachtsmärchens „Peterchens Mondfahrt“. Aber auch der Basar, für den Vereine und Gruppen gebastelt, gehäkelt, gekocht und gebacken hatten, kam bei den Besuchern prima an. Die Frauengruppe der italienischen katholischen Mission verkaufte selbstgemachte Perlen-Tannenbäumchen und Handtücher mit gehäkelter Borte. „Wir machen das ganze Jahr über Handarbeiten“, erklärte Gruppenmitglied Alfonsina Vizzini.

Auch Henny Sudradjat, Meinar Manke und Setiawati Ali vom indonesischen Freundeskreis waren für den Basar richtig fleißig: Sie boten gebratene Nudeln an und indonesische Muffins. Der deutsch-chinesische Verein war erstmals beim Basar dabei. „Wir haben dafür Figuren zum Thema Liebe aus China bestellt“, erklärt Mitglied Dewei Huang. Garippo freute sich über die bunte Vielfalt: „Es gibt 100 Nationalitäten in Wolfsburg, ich glaube, alle sind heute hier.“

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände