Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Weihnachtsdeko neben Lampen wie vom Sperrmüll

Wolfsburg Weihnachtsdeko neben Lampen wie vom Sperrmüll

Der Unterschied zwischen strahlend schön und potthässlich beträgt bisweilen nur wenige Zentimeter. Zumindest in Wolfsburg: Viele Elemente der ebenso teuren wie gelungenen neuen Weihnachtsbeleuchtung hängen in der City direkt neben ekelig verdreckten Straßenlaternen. Besserung ist nicht in Sicht.

Voriger Artikel
Radfahrer von Auto erfasst
Nächster Artikel
Sturz von Treppe: Fußgänger verletzt

Hässliche Kugellampen: Auch Christian Brendel ärgert sich.

Quelle: Sebastian Bisch

Ob in der Fuzo, in der Pestalozziallee oder der Friedrich-Ebert-Straße: Die neuen Weihnachtssterne mit Schweif teilen sich oft einen Laternenmast mit Kugellampen, die aussehen wie vom Sperrmüll. Verwittert, verblichen, vermoost - „ich habe mich schon gefragt, ob das Moos zur Weihnachtsdekoration gehört“, nimmt Christian Brendel vom PWV Presseshop die Sache mit Galgenhumor.

Andere ärgern sich richtig. „Viele Fahrgäste schimpfen darüber“, sagt Taxifahrer Mohammed Shafie. Wenn man Millionen für die neue Beleuchtung ausgeben könne, „müsste es doch auch möglich sein, die Lampen mal eben zu putzen“.

Ist es leider nicht, erklärt Stadt-Sprecherin Elke Wichmann: „Die Lampenschirme aus Kunststoff sind im Laufe der Zeit porös geworden, eine Reinigung ist nicht möglich.“ Schade, findet auch WMG-Geschäftsführer Joachim Schingale. „Wir werden von Bürgern auf das Thema angesprochen. Fürs Gesamtbild wären saubere Lampen natürlich schon schöner.“

Doch daraus wird absehbar nichts werden. Elke Wichmann: „Zurzeit gibt es keine Überlegungen für einen Austausch oder Neubeschaffungen.“

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr