Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Weihnachtsbaum-Weitwurf in der Porschestraße

Wolfsburg Weihnachtsbaum-Weitwurf in der Porschestraße

Es ist wieder soweit: Die Tannenbäume des Weihnachtsmarktes fliegen in der Fußgängerzone um die Wette.

Voriger Artikel
Flüchtlingshelfer: Politik prüft Kostenübernahme
Nächster Artikel
Breakdancer lassen Nussknacker kopfstehen

Zweiter Weihnachtsbaum-Weitwurf: Der witzige Wettbewerb findet wieder unter dem Glasdach statt.
 

Quelle: Foto: Archiv

Stadtmitte. Zum Weihnachtsbaum-Weitwerfen laden die WMG und die Veranstaltungsagentur Soundagenten am Samstag, 6. Januar, auf dem Hugo-Bork-Platz in der Fußgängerzone ein. Die Teilnehmer werfen Bäume aus dem Bestand des Weihnachtsmarktes durch einen Parcours – auf die Gewinner wartet der begehrte WWC-Champion-Pokal.

„2017 haben wir die Wolfsburger Weihnachtsbaum-Challenge zum ersten Mal veranstaltet“, so Stefan Dobroschke, Organisator von den Soundagenten. „Das war so erfolgreich, dass wir dieses Jahr wieder dazu einladen wollen.“

Moderator Hendrik Wenderoth, die Wolfsburger Cheerleader Honeybees und Musik des DJs-Duos Zweiklangton führen durch einen Mix aus Wettkampf, Spaß und Show für die ganze Familie. Getränke des Wolfsburger Gastronoms Nando, Streetfood-Leckereien verschiedener Anbieter soweit ein Angebot für die kleinen Gäste runden das Event unter dem Glasdach ab.

Gespielt wird in den Kategorien Männer, Frauen und Kinder. Die Anmeldung zu dem Wettbewerb ist kostenlos im Internet unter www.weihnachtsbaum-weitwurf.de möglicht.

Von der Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg