Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Weihnachten mit Herz: Geschenke für Kinder
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Weihnachten mit Herz: Geschenke für Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 10.11.2018
Weihnachtsaktion: Nina Thielert und Charlene Richter vom Ortsjugendausschuss der IG Metall. Quelle: IG Metall
Wolfsburg

Bis zum 5. Dezember sammeln die jungen Metaller in verschiedenen Betrieben. Einzelspenden können zudem bis zum 10. Dezember direkt im Gewerkschaftshaus abgegeben werden.

„In Wolfsburg leben viele Kinder unter der Armutsgrenze. Auch sie haben ein schönes Weihnachten verdient“, sagt Nina Thielert, Mitglied des OJA-Organisationsteams. Das Engagement der Metalljugend ist groß: Zwischen 2000 und 3000 Pakete kommen in jedem Jahr zusammen und werden an zwei Tagen im Gewerkschaftshaus an bedürftige Familien abgegeben. Wer ein Paket für seine Kinder erhalten möchte, der muss sich bei der Wolfsburger Tafel, dem Mittagstisch oder der Kleiderkammer der Caritas einen Berechtigungs-Chip abholen.

Es können gebrauchte oder neue Geschenke abgegeben werden

Die meisten Spenden sind gebraucht, aber gut erhalten. „Es werden aber auch neu gekaufte Geschenke abgegeben. Auf Lebensmittel sollte aus hygienischen Gründen verzichtet werden“, sagt Charlene Richter, ebenfalls Mitglied im Organisationsteam.

Damit die IG-Metall-Jugend die Pakete ohne Beschädigungen ins Gewerkschaftshaus transportieren kann, sollten die Geschenke in Kartons verpackt werden. „Wichtig hierbei ist, dass der Karton leicht zu öffnen ist. Schreiben Sie auf einen extra Zettel, für welches Alter und ob das Geschenk für einen Jungen oder ein Mädchen zutreffend ist“, erklären Charlene und Nina.

Von der Redaktion

Bislang fährt er Passat Diesel: Dirk Wittenberg aus Groß Lafferde testet jetzt eine Woche lang für WAZ/AZ/PAZ den Passat GTE – einen Plug-in-Hybriden.

09.11.2018

Im neuen Hollywood-Streifen spielt Erich Redman aus Detmerode den irren Arzt „Dr. Schmidt“. Gar nicht so einfach – der Schauspieler bekam seinen Text immer erst am Vorabend.

09.11.2018

Am Wochenende wird die neue Hauptleitung für Fernwärme in Wolfsburg ans Netz angeschlossen. Bis zu 2500 Haushalte müssen mit Einschränkungen rechnen.

10.11.2018