Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Weihnachten auf den Kanaren: Bei Wolfsburgern im Trend
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Weihnachten auf den Kanaren: Bei Wolfsburgern im Trend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 09.11.2016
Weihnachten am Strand: Viele Wolfsburger zieht es über die Feiertage in die Ferne. Eindeutige Trends gibt es aber nicht, sagt Thorsten Siems vom Reisebüro Derpart. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Wolfsburg

Die WAZ hörte sich bei Reisebüros um, wohin die Reise dann geht.

„Eindeutige Trends gibt es nicht“, sagt Thorsten Siems, Vertriebsleiter bei Derpart. „Die Reiseziele sind komplett gemischt.“ Fernreisen in die Karibik würden genauso gebucht wie Wanderurlaube im schweizerischen Schnee. Senioren würden häufig organisierte Busreisen unternehmen - etwa in Deutschland oder Österreich.

Im Vorsfelder Reisebüro Alltours sind Weihnachtskreuzfahrten gefragt. „Vor allem Kanaren oder Karibik“, berichtet Mitarbeiterin Nicole Schrader. Aber auch allgemein würden viele Wolfsburger das sonnige Wetter auf den Kanaren sowie in Ägypten und in der Türkei genießen. „Ägypten und Türkei sind vor allem bei Stammgästen beliebt“, so Schrader.

Ein Trend, den Elvira Dzananovic von der Flugbörse Wolfsburg bestätigt. „Vor allem bei älteren Wolfsburgern und Paaren.“ Aber auch die Klassiker „Weihnachtsshopping in New York“ und Bescherung auf Mallorca seien wieder ein Hit.

Erika Fichtner vom Reisebüro Fichtner sieht einen weiteren Trend: „In diesem Jahr ist Weihnachten auf den Kanaren noch gefragter als sonst, vor allem bei Familien mit Kindern, die keine langen Fernreisen unternehmen wollen.“ Fernreisefans fliegen eher in die Karibik oder nach Fernost. „Die arabischen Emirate sind sehr beliebt“, betont sie.

Trotz aller Reiselust macht Derpart-Vertriebsleiter Thorsten Siems aber seit Jahren einen viel stärkeren Trend aus: „Die allermeisten Wolfsburger feiern Weihnachten zu Hause mit ihren Familien.“ Die richtige Reiselust packe sie erst zu Silvester.

bis

Stadt Wolfsburg "e-Mobility-Cube" am Bahnhof steht weiter leer - Ein Haus in Würfelform: Lustig und leider sinnlos

Vor dem Bahnhof steht nicht nur eins der lustigsten Gebäude Wolfsburgs, sondern auch eins der wohl sinnlosesten. Auch nach einem Jahr ist der Stadt noch keine sinnvolle Nachnutzung für den „e-Mobility-Cube“ eingefallen.

11.11.2016
Stadt Wolfsburg Land Niedersachsen erlässt neues Gesetz - Mietpreisbremse: In Wolfsburg kaum Auswirkungen

Die Mietpreisbremse kommt. Der Mieterverein sieht‘s positiv, Vermieter-Verbände sind auf dem Baum, die Stadt und die großen Wohnungs-Gesellschaften bleiben gelassen: Große Auswirkungen auf das Mietniveau in Wolfsburg werde es kaum geben.

08.11.2016

Destruction kommen nach Wolfsburg! Das Trio steht am Samstag, 28. Januar, beim zehnten „Break Your Neck“-Festival der Wolfsburger Band Revolt als Headliner im Kulturzentrum Hallenbad auf der Bühne. Destruction sind eine der ältesten und erfolgreichsten deutschen Thrash-Metal-Bands.

11.11.2016
Anzeige