Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Wegen kaputter Fliesen: Mediterran-Becken wird gesperrt

Badeland-Sanierung geht weiter Wegen kaputter Fliesen: Mediterran-Becken wird gesperrt

Besucher des Badelandes müssen ab Montag für zwei Wochen auf das beliebte Mediterran-Becken verzichten: Kaputte Bodenfliesen werden ausgetauscht. Dafür muss das Wasser abgelassen werden.

Wolfsburg badeland 52.4360258 10.81369
Google Map of 52.4360258,10.81369
Wolfsburg badeland Mehr Infos
Nächster Artikel
Wolfsburg: 400.000 Euro mehr für die Straßenunterhaltung

Mediterran-Becken im Badeland: Bodenfliesen werden ausgetauscht.

Quelle: Stadt Wolfsburg

Wolfsburg. Die Sanierungsarbeiten im Badeland gehen munter weiter: Nach den Saunen bekommt jetzt das Mediterranbecken wegen kaputter Bodenfliesen eine Auffrischungskur. Für Besucher bedeutet das: Das Becken ist zwei Wochen lang nicht nutzbar, das Wasser muss abgelassen werden.

Ab Montag, 28. August bis voraussichtlich 8. September, werden die beschädigten und zum Teil scharfkantigen Bodenfliesen entfernt und durch neue ersetzt. Eine Reparatur unter Wasser sei laut Stadt nicht möglich. Das Wasser muss abgelassen werden.

Im Zuge dieser Reparatur werden alle Fliesen im Mediterranbecken auf Risse überprüft, schadhafte Fugen erneuert und die Einsprudel- und Strömungskanaldüsen kontrolliert. Danach wird das Becken komplett gereinigt.

„Nach über 15 Jahren Betriebszeit mit rund 360 Öffnungstagen im Jahr zeigt sich Verschleiß an Material und Technik und macht manchmal auch kurzfristiges Handeln erforderlich“, so Sabrina Spring, Abteilungsleitung Bäder. Betriebsleiter Torsten Krier wirbt um Verständnis bei den Besuchern: „Aber einen günstigen Zeitpunkt für Sanierung oder Reparaturen gibt es im Badeland, bei durchschnittlich 2000 Gästen am Tag, sowieso nicht.“ In den nächsten Tagen beginnt auch der Umbau der Trichterrutsche (WAZ berichtete).

Das Badeland gewährt für die Dauer der Arbeiten im Mediterranbecken einen zehnprozentigen Preisrabatt ab zwei Badetarife plus 15 Minuten Zeitgutschrift.

Von der Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg