Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wartungsarbeiten: Badeland schließt für einen Tag
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wartungsarbeiten: Badeland schließt für einen Tag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 29.08.2016
Badespaß im Badeland: Von Mittwochabend bis Donnerstagnachmittag bleibt die Einrichtung geschlossen. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Konkret nimmt der Energieversorger LSW Wartungsarbeiten an seinem Fernwärmenetz vor. „Die Rohrleitungen zum Badeland werden erneuert“, sagt Stadtsprecherin Elke Wichmann auf Nachfrage der WAZ.

Die Auswirkungen seien sehr direkt spürbar: an der Wassertemperatur! „Die fallende Beckentemperatur wäre nicht das größte Problem, aber die Duschen werden relativ schnell kalt“, so Wichmann. Somit sei die Schließung nicht zu vermeiden. Auch wenn es draußen noch heiß sei: „14 Grad kaltes Duschwasser ist keinem Gast zumutbar.“

Die Wiedereröffnung ist für Donnerstag um 16 Uhr geplant. Wichmann mahnt aber: „Eine genaue Temperaturprognose ist nicht möglich.“ Es könne nach Abschluss der Arbeiten gut sein, dass die Beckentemperatur zunächst noch ein wenig schwanke.

Von der eintägigen Sperrung sind auch Sportgruppen betroffen. Zum Beispiel hatte der TV Jahn seine Mitglieder auf den Ausfall hingewiesen. Übrigens: Mit der gesperrten Trichterrutsche haben die Arbeiten nichts zu tun. Das Spielgerät bleibt aus Sicherheitsgründen weiterhin gesperrt...

 kn

Wolfsburg. Chaos pur: Im und rund um den Heinenkamp brach der Verkehr heute völlig zusammen. Autofahrer standen stundenlang fluchend im Stau, Busse fuhren das Gewerbegebiet erst gar nicht mehr an.

29.08.2016

Wolfsburg. In einem Gotteshaus sollte immer alles im richtigen Licht erscheinen. Das dachte sich auch der Vorstand der evangelisch-lutherischen Stadtkirchengemeinde Wolfsburg und entwickelte ein neues Lichtkonzept für die Christuskirche. In der Gemeindeversammlung am Sonntag gab es dafür viel Zustimmung.

29.08.2016

Die Werker-Stiftung feierte ihren zehnten Geburtstag am Sonntag im VfL-Stadion am Elsterweg. Passend dazu kickten auf dem Fußballrasen zehn E-Jugend-Mannschaften um den ersten Werker-Fußball-Cup. 120 geladene Gäste waren beim Festakt in der VfL-Gaststätte dabei. Hauptredner war Prof. Dr. Carl Horst Hahn.

01.09.2016
Anzeige