Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Warten auf „Wohnen am Salzteich“

Wolfsburg Warten auf „Wohnen am Salzteich“

Bereits Ende Februar wurden Bäume für das Projekt „Wohnen am Salzteich“ gefällt. Doch seitdem tut sich nichts auf dem Gelände in der Grauhorststraße, wo die VW Immobilien 48 Wohnungen bauen will.

Voriger Artikel
Fair-Play-Cup: 10.000 Euro übergeben
Nächster Artikel
Ivana Moreschi: „Westhagenerin des Jahres“

Wohnen am Salzteich: Bereits im Februar fanden Baumfällarbeiten statt. Jetzt soll der Entwurf des Architekturbüros Hahne+Saar endlich verwirklicht werden.

Quelle: Archiv (2)

„Zurzeit laufen die Vergabeverhandlungen mit den am Projekt beteiligten Firmen“, erklärt VWI-Sprecher Tobias Fruh.

Die Baumfällungen hätten wegen der Setz- und Brutzeit als vorbereitende Maßnahme bereits Ende Februar stattfinden müssen. Ab März wären brütende Vögel gefährdet gewesen. Der Bau werde wie geplant noch im dritten Quartal starten, versichert Fruh. Und: „Die Fertigstellung ist weiterhin für Herbst 2016 geplant.“

Am Salzteich entstehen zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen mit Größen zwischen 60 und 120 Quadratmeter; der Mietpreis soll bei etwa 10 Euro (kalt) liegen. Eine Tiefgarage ist nicht geplant. 62 Parkplätze für Mieter will die VWI direkt auf dem Grundstück schaffen.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg