Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wann kommt die neue Füßgängerbrücke?

Wolfsburg-Detmerode Wann kommt die neue Füßgängerbrücke?

Seit einem Jahr ist die Fußgänger-Brücke zwischen Westhagen und Detmerode über der Braunschweiger Straße schon Geschichte: Das einsturzgefährdete Bauwerk mussteabgerissen werde. Detmerodes Ortsbürgermeister Ralf Mühlisch (SPD) hofft auf einen Neubau, die Stadt hatte dies für 2017 angekündigt.

Voriger Artikel
AfD-Mann bleibt Antwort schuldig
Nächster Artikel
Audi A 4 und Q7 gestohlen

Wann kommt der Neubau? Die Fußgängerbrücke an der Braunschweiger Straße musste abgerissen werden. Bis Jahresende soll eine Studie mit drei Varianten geprüft sein. Fotos: Nobs/Leitzke

Demerode. „Bislang weiß ich nicht, wie es in Sachen Brücke weitergehen soll“, so Mühlisch. Stadtsprecher Ralf Schmidt erklärt auf WAZ-Nachfrage, dass es bislang einen Beschluss zur Vorplanung gibt. Heißt konkret: Es wurde eine Studie mit drei Varianten erarbeitet. „Diese Varianten werden derzeit unter Berücksichtigung von Kosten, Bauzeit und Verkehrseinschränkungen bewertet“, so Schmidt. Der Abschluss der Studie ist zum Jahresende vorgesehen. Dann müssen Ortsräte, Bauausschuss und Stadtrat entscheiden. Ob der Brücken-Neubau also noch 2017 gestartet werden kann, hängt von der politischen Entscheidung ab.

Mühlisch hofft, dass der Prozess zügig voran geht. „Denn die Brücke wird schmerzlich vermisst, nicht nur von der Lebenshilfe, sondern auch von Schülern, Radfahrern und Detmerodern und Westhagenern, die im jeweils anderen Stadtteil einkaufen“, weiß Mühlisch. Der Ortsbürgermeister hofft, dass bei der Planung der Brücke auch die Breite mit berücksichtigt wird. „Die alte Brücke war zu schmal, da sind sich Radfahrer und Fußgänger oft im Weg gewesen.“

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang