Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Waltl: Elektro-Golf wird in Wolfsburg gebaut

VW-Vorstand Waltl: Elektro-Golf wird in Wolfsburg gebaut

Der VW-Konzern macht Niedersachsen zu seinem weltweiten Schwerpunktland bei der Produktion von Elektroautos. In der Pilothalle im VW-Werk Wolfsburg haben bereits die Vorbereitungen zur Serienfertigung der ab 2013 geplanten VW-Stromautos begonnen, wie VW-Markenproduktionsvorstand Hubert Waltl sagte.

Voriger Artikel
Ebay: Falscher Verdacht, Anzeige gegen Polizisten
Nächster Artikel
Riesen-Ärger um Sichtschutz-Zaun

„Wir werden die Herstellung von Elektrofahrzeugen in die laufenden Produktionsbänder der einzelnen Modelle integrieren“, kündigte Waltl an. So seien die zunächst noch teureren Stromer am kostengünstigsten zu produzieren. In Wolfsburg soll aus diesem Grund der E-Golf montiert werden, voraussichtlich das am stärksten nachgefragte Modell. „Wir bauen schon jetzt verwandte Modelle wie den Golf oder Touran an einem Band, deshalb wird sich der E-Golf hier problemlos einfügen“, erklärte Waltl.

Klar ist deshalb schon jetzt, wo die geplanten zunächst vier VW-E-Autos hergestellt werden:

Der Golf-Stromer in Wolfsburg.
Der kleine Elektro-Up in Bratislava.
Der E-Jetta in Puebla in Mexiko.
Der Lavida in Schanghai.

Die Oberhoheit aber hat Wolfsburg. Hier entscheidet Waltl, wie die Stromer sich in die Bandproduktion einreihen müssen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr