Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Waldschule: Wirbel um Kosten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Waldschule: Wirbel um Kosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 21.03.2015
Umzug der Waldschule: Eltern fordern mehr Informationen. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Konkrete Zahlen zur Sanierung der Waldschule würden nicht vorliegen, ebenso wenig stehen die Kosten für die geplante Sanierung der Wohltbergschule fest, sagen die Kritiker „Beide Werte muss man ermitteln und gegenüberstellen“, sagt Elternratsvorsitzende Manuela Hoffmann. Der stellvertretende Ortsbürgermeister Velten Huhnholz (PUG) fordert, dass endlich das Boden-Gutachten vorgelegt wird: „Das wollen wir einsehen“.

Die Eltern beider Schulen sind von der Informationspolitik enttäuscht, besonders von der evangelischen Kirche, dem Schulträger der Waldschule. „Ich habe dem Bischof geschrieben und bis heute keine Antwort erhalten“, so Hoffmann. Einige Eltern würden überlegen, aus der Kirche auszutreten.

Marion Schünke, ihr drittes Kind wird im Sommer an der Waldschule eingeschult, fühlt sich von der Kirche hintergangen. „Sie muss mit ihren Mitgliedern sprechen - gerade wenn es Probleme gibt.“

syt

Ob in der Spielhalle oder in der Gaststätte, immer mehr Wolfsburger verzocken Geld an Spielautomaten. Der Stadt spülte das 2014 Vergnügungssteuer-Einnahmen in Höhe von 1.745.409 Euro in die Kasse.

21.03.2015

Deutlich mehr Geld für Berufe im Sozial-und Erziehungsdienst fordert die Gewerkschaft Verdi. Sie rief gestern zum Warnstreik auf, rund 100 Mitarbeiter aus Wolfsburg folgten diesem Aufruf. Betroffen waren Jugendwerkstatt und die städtischen Kitas (Fallersleben, Mörse, Vorsfelde und Klinikum).

18.03.2015

Das Park-Chaos am Klinikum wird immer schlimmer: Wegen zahlreicher Falschparker kamen gestern Mittag auf der Sauerbruchstraße weder Busse noch Laster oder Autos durch. Die Stadt ließ Autos abschleppen und verteilte Knöllchen, auch die Polizei war vor Ort. Die Nerven bei allen Beteiligten lagen blank.

18.03.2015
Anzeige