Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wahlkampf in Wolfsburg: Weil und Steinbrück im CongressPark
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wahlkampf in Wolfsburg: Weil und Steinbrück im CongressPark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 11.11.2012
Spitzenkandidaten der SPD: Stephan Weil (Land) und Peer Steinbrück (Bund) stärkten sich beim Landesparteitag im Wolfsburger CongressPark am Samstag gegenseitig den Rücken. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Bezirksvorsitzender Hubertus Heil begrüßte die Delegierten und rund 700 Gäste im CongressPark. Dann stellte Stephan Weil, SPD-Spitzenkandidat für Niedersachsen, Wahlkampfschwerpunkte und Schattenkabinett vor - darunter Detlef Tanke aus Hillerse für den Bereich Umwelt. Weil versicherte Steinbrück seine volle Unterstützung. „Ich habe nicht vergessen, dass er das Land durch die Finanzkrise geführt hat.“

Steinbrück selbst nahm auch Stellung zur Kritik an den Vortragshonoraren, die er kassiert hatte, und merkte ironisch an: „Was ich nicht verstehe ist, warum immer nur die anderen Geld verdienen dürfen.“ Scharf griffen beide die schwarz-gelbe Koalition in Land und Bund an.

Unter den Ehrengästen: Alt-Kanzler Gerhard Schröder, der Wolfsburgs Ehrenbürger und Ex-OB Helmut Simson sowie den aktuellen Stadtoberen Klaus Mohrs freudestrahlend begrüßte. Mohrs betonte in seinem Grußwort, wie wichtig die Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften sei. Die IG-Metaller Bernd Wehlauer und Hartwig Erb hörten es gern.

amü

Anzeige