Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
WSV: Einbruch ins Vereinsheim

Wolfsburg-Wendschott WSV: Einbruch ins Vereinsheim

Wendschott. Zwei kaputte Türen und eine geplünderte Kasse: Das ist die Bilanz eines Einbruchs in des Vereinsgaststätte des WSV Wendschott. Vereinsvorsitzender Karl-Michael Schulz: „Wir hatten trotzdem Glück im Unglück: Die Täter haben weder etwas verwüstet noch die Automaten geknackt.“

Voriger Artikel
Bluttat vor Disko - SEK stürmt Wohnungen
Nächster Artikel
Sauber: Pfadfinder reinigen ein Jahr lang den Wald!

Vereinsheim in Wendschott: Hier stiegen die Unbekannten ein.

Quelle: Sebastian Bisch

In der Nacht zu Samstag stiegen die Unbekannten in die Gaststätte an der Schulstraße ein, brachen erst das Schloss der Eingangstür auf und zertrümmerten eine Zwischentür. Abgesehen hatten es die Täter offenbar das Wechselgeld: rund 400 Euro.

Weder der Fernseher noch Alkohol oder der Zigarettenautomat waren von Interesse für die Ganoven. Und: Weil der Wirt am Abend zuvor gefeiert hatte, lagen in dem Lokal noch viele Geschenkgutscheine und andere Präsente. „Das wurde auch nicht angerührt“, sagt Schulz.

Hinweise zu dem Fall nimmt die Vorsfelder Polizei unter Telefon 05363/992290 entgegen.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr