Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg WMG richtet Kinderfest in der City aus
Wolfsburg Stadt Wolfsburg WMG richtet Kinderfest in der City aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 06.05.2018
“Kunterbunter Kindersamstag“: Auf der mittleren Porschestraße konnten Kinder einen Turm bauen (l.) und auf der VfL-Hüpfburg (r.) toben. Quelle: Boris Baschin
Stadtmitte

Schöne Premiere auf der Porschestraße: Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) lud am Samstag zum ersten „Kunterbunten Kindersamstag“ ein – und freute sich über die tolle Resonanz.

Partner mit ins Boot geholt

„Mit dem Kunterbunten Kindersamstag bieten wir als WMG erstmals ein eigenes Veranstaltungsformat in der mittleren Porschestraße für die kleinsten Wolfsburger zwischen drei und zehn Jahren an“, sagte WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer. Gemeinsam mit Partnern stellte er ein buntes Programm zusammen: So bot der VfL Wolfsburg ein Torwandschießen unter erschwerten Bedingungen an – der Torwart stand auf einer Hüpfburg und musste rechtzeitig hochspringen, um an die Bälle zu kommen. Außerdem konnte sich Kinder bunte „Tattoos“ auf die Haut malen lassen. Raound Snoussi (7) wählte einen pinkfarbigen Vogel: „Weil er lang und schick ist“, schwärmte sie.“

Geschick gefragt: Kinder rollten über die Porschestraße. Quelle: Boris Baschin

Bungee-Run macht Spaß

Gegenüber lud die Audi BKK zum ganz besonderen Bungee-Run ein: Statt zu springen mussten die Kinder laufen – und wurden dann vom Seil zurückgezerrt. „Das macht echt Spaß“, freute sich Tamiko Börner (8).

Gute Laune hatte auch Papa Christof Börner: „Hier gibt es wirklich viele Angebote für die Kinder. Das finde ich gut.“

Ideen fürs Spielmobil gesucht

Mit ihrem Spielmobil war die Städtische Jugendförderung vertreten: Hier konnten Kinder trommeln, Fußball spielen und Wünsche in eine Liste eintragen. „Wir hoffen auf neue Ideen durch die Kinder“, berichtete Mitarbeiter Johann Helmel. Auch interessant: Die Galerie-Apotheke stellte eigenen Bärensaft her.

Dribbelstark: Die städtische Jugendförderung bot Fußball spielen an. Quelle: Boris Baschin

Von Carsten Bischof

Bekannte Wolfsburger äußern sich vor dem Schicksalsspiel gegen Leipzig über den abstiegsbedrohten VfL. Viele appellieren an die Fans – aber auch an die Fußball-Profis selbst.

05.05.2018

Die Einsendungsflut scheint kein Ende zu nehmen: Tagtäglich gehen im Rahmen der Initiative „Gemeinsam helfen“, die die WAZ gemeinsam mit der Volksbank BraWo ins Leben gerufen hat, neue Anfragen und vor allem Anmeldungen interessierter Gruppen, Vereine und Institutionen in der Redaktion ein. Grund genug für die Organisatoren, schon einmal Danke zu sagen.

08.05.2018

Starker Auftakt für 68. Wolfsburger Schützenfest im Allerpark: Über 500 Musikfreunde strömten am Freitagabend ins Festzelt, um den Auftritt der DDR-Kultband City live mitzuerleben. Auch das beliebte Feuerwerk „Aller in Flammen“ kam riesig an.

08.05.2018