Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
WDZ-Pokal: Nahrstedt ist Fußballer der Jahres

Saisonabschluss WDZ-Pokal: Nahrstedt ist Fußballer der Jahres

Sie haben in dieser Saison in der Rückrunde des WDZ-Pokals eine rasante Aufholjagd hingelegt und am Ende das Double aus Meisterschaft und Pokal gewonnen: Jetzt stand bei den TSV Escorts Wolfsburg die große Saisonabschlussfeier auf dem Programm. Dabei wurde traditionell der Fußballer des Jahres gewählt. Die meisten Stimmen erhielt Torjäger Maik Nahrstedt.

Voriger Artikel
Sonne, Strand, Palmen: Karibik in der Autostadt
Nächster Artikel
Ausstellung in Autostadt: Fotos aus Hollywood

Fußballer des Jahres: Die Spielerräte Franco Di Leo, Ingo Treichel und Mario Noviello (v. li.) gratulierten Maik Nahrstedt (3.v.links).

WDZ-Ligarat Ingo Treichel sagte in seiner Laudatio: „Maik wurde in dieser Saison mit 69 Treffern erneut Torschützenkönig der Liga und es ist bemerkenswert, wie er sich mit seinen 42 Jahren nach schweren Verletzungen immer wieder zurückgekämpft hat.“

Das Gesamtergebnis der Wahl zum Fußballer des Jahres, bei der acht Spieler mit Stimmen in die Wertung kamen: 1. Maik Nahrstedt (29 Punkte), 2. Ingo Treichel (21), 3. Franco Di Leo (19), 4. Mario Noviello und Torben Zimolong (je 13), 6. Yousri Briki (6), 7. Bassim Showeikh (3), 8. Dirk Habermann (2).

Die neue Saison im WDZ-Pokal beginnt Anfang September. Die Escorts kündigten auf der Feier an, dass sie zur kommenden Spielzeit wieder mit zwei Mannschaften an den Start gehen wollen. Spielerrat Franco Di Leo: „Dazu benötigen wir allerdings noch zwei Neuzugänge.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr