Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg WAZ-Adventskalender: Freikarten für das Phaeno
Wolfsburg Stadt Wolfsburg WAZ-Adventskalender: Freikarten für das Phaeno
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:34 23.07.2015
Es gibt viel zu entdecken: Die WAZ verschenkt Freikarten für das Phaeno.
Anzeige

Wer vier Karten haben möchte, sollte heute zwischen 10 und 10.10 Uhr unter Tel. 05361/8670766 anrufen. Die ersten zehn Anrufer, die durchkommen, erhalten Tickets. Wichtig: Die Karten sind nicht für einen bestimmten Tag gültig, die Gewinner können selbst bestimmen, wann sie das Wissenschaftscenter am Nordkopf besuchen.

Das Phaeno hat viel zu bieten: Besucher können den über sechs Meter großen Feuertornado bewundern, eine Kugel nur durch Entspannung in Bewegung setzen oder wie ein Fakir bequem auf einem Nagelbett liegen: Über 350 Phänomene wecken bei Jung und Alt die Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik. In Deutschlands einmaliger Experimentierlandschaft gibt es für jeden etwas zu entdecken – das Haus ist wie geschaffen für einen Familienausflug. Zumal derzeit auch die Schau „Mathe X anders – die Magie der Formen und Muster“ auf die Besucher wartet.

  • Die Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr; Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr. Heiligabend, Silvester sowie an Montagen ist geschlossen.

Ganz viel Lob für Advent im Schloss: Die Traditionsveranstaltung kam bei den Besuchern gut an, aber auch die Aussteller waren zufrieden und lobten den Adventsmarkt.

12.12.2013

Mehr als 10.000 Besucher, zufriedene Händler, glückliche Veranstalter - der Adventsmarkt im Schloss war wieder ein voller Erfolg. An knapp 70 Ständen im und rund um das Schloss stöberten die Besucher und genossen Leckereien.

08.12.2013

Das war ein Schreck: Plötzlich stand am Samstag gegen 14.30 Uhr der Heizpilz vor dem „Wellensteyn“-Geschäft in der Schillerstraße lichterloh in Flammen. Kunden informierten den Inhaber und der alarmierte die Beufsfeuerwehr, die den Heizpilz samt Gasflasche mit Wasser ablöschte.

08.12.2013
Anzeige