Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
WAS sammelt bis Ostern 200 Tonnen Splitt ein

Wolfsburg WAS sammelt bis Ostern 200 Tonnen Splitt ein

Wolfsburg putzt sich für den Frühling heraus. Bis Ostern will die städtische Straßenreinigung alle Wege und Plätze vom Splitt gereinigt haben - insgesamt sind das rund 200 Tonnen Streugut.

Voriger Artikel
Mann flüchtet zum zweiten Mal in Handschellen aus dem Gericht!
Nächster Artikel
Anklage nach tödlichen Schüssen in Asylheim

Überbleibsel vom Winter: Splitt auf Wegen und Straßen.

Die Kleinkehrmaschinen der Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung (WAS) können maximal 20 Tonnen Splitt pro Tag aufnehmen. Die Reinigung wird also zehn bis 15 Werktage dauern.

Um bis zu den Osterfeiertagen Anfang April fertig zu sein, müsste die WAS mit der Reinigung ab Mitte März beginnen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass das Wetter dies zulässt. Solange sich die Temperaturen nachts um den Gefrierpunkt bewegen und es zu Reif oder gefrierender Nässe kommt, ist eine Aufnahme des Splitts nicht möglich. Denn die Stadt muss für sichere Verkehrsverhältnisse auf Fuß- und Radwegen sorgen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang