Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Vortrag: Chefarzt informiert über Hörimplantate
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Vortrag: Chefarzt informiert über Hörimplantate
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 10.03.2017
Blick ins Ohr: Erst wenn klar ist, dass den Hörproblemen keine behandelbare Krankheit zugrunde liegt, kommt ein Hörgerät infrage. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

In dem Vortrag informiert der Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie über die Möglichkeiten von Implantaten. Majdani spricht über Krankheitsbilder sowie modernen Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten. Nach dem Vortrag beantwortet der Experte auch Fragen von Besuchern.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldungen sind nicht erforderlich. Veranstalter sind neben dem Klinikum auch die Volkshochschule und der Förderverein des Klinikums. Der Vortrag gehört zur Reihe „Wolfsburger Gesundheitsakademie“.

Der Vortrag „Hören, wenn Hörgeräte nicht mehr reichen“ findet statt am Dienstag, 14. März, um 18 Uhr im Raum Niedersachsen des Klinikums.

Stadt Wolfsburg Paukenschlag bei den Christdemokraten - CDU kündigt Geschäftsführer Frank Roth!

Zoff bei der Wolfsburger CDU: Der Kreisverband hat seinem Geschäftsführer Frank Roth fristlos gekündigt. Grund ist seine Bewerbung als Landtagskandidat, die mit dem Kreisverbandsvorstand nicht abgestimmt war.

10.03.2017
Stadt Wolfsburg Unternehmen aus Wolfsburg präsentieren sich - Thieme nutzt neue Ausbildungsplattform „Azubify“

Für viele Betriebe ist der Fachkräftemangel kein Schlagwort, sondern Realität: Die Wolfsburger Firma Thieme geht deshalb ihren eigenen Weg: „Seit einigen Jahren bilden wir verstärkt aus“, so Stefan Griesemann, kaufmännischer Geschäftsführer. Und Thieme nutzt die Internet-Ausbildungsplattform "azubify" der WAZ.

11.03.2017
Stadt Wolfsburg Schaden von 30.000 Euro - Unbekannte stehlen Multivan

Im Laufe des Donnerstagvormittags wurde auf dem VW Parkplatz in Wolfsburg-Kästorf ein VW Bus im Wert von 30.000 Euro entwendet. Der 57 Jahre alte Besitzer hatte vor Arbeitsbeginn seinen in silber lackierten knapp zweijährigen Multivan um 06.00 Uhr auf dem Großparkplatz an der Straße Zu den Balken geparkt.

10.03.2017
Anzeige