Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Vortrag: Chefarzt informiert über Hörimplantate

Vortrag „Hören, wenn Hörgeräte nicht mehr reichen“ Vortrag: Chefarzt informiert über Hörimplantate

Hörprobleme können viele Ursachen haben, und nicht immer sind ältere Menschen betroffen. Aber was tun, wenn es ganz schlimm wird? Darüber hält Prof. Dr. Omid Majdani, Chefarzt am Wolfsburger Klinikum, einen Vortrag.

Voriger Artikel
CDU kündigt Geschäftsführer Frank Roth!
Nächster Artikel
Messerstecher (26) soll für zehn Jahre ins Gefängnis

Blick ins Ohr: Erst wenn klar ist, dass den Hörproblemen keine behandelbare Krankheit zugrunde liegt, kommt ein Hörgerät infrage.

Quelle: Archiv

Wolfsburg. In dem Vortrag informiert der Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie über die Möglichkeiten von Implantaten. Majdani spricht über Krankheitsbilder sowie modernen Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten. Nach dem Vortrag beantwortet der Experte auch Fragen von Besuchern.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldungen sind nicht erforderlich. Veranstalter sind neben dem Klinikum auch die Volkshochschule und der Förderverein des Klinikums. Der Vortrag gehört zur Reihe „Wolfsburger Gesundheitsakademie“.

Der Vortrag „Hören, wenn Hörgeräte nicht mehr reichen“ findet statt am Dienstag, 14. März, um 18 Uhr im Raum Niedersachsen des Klinikums.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg