Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Vorsfelde: Hoher Sachschaden bei Carport-Brand
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Vorsfelde: Hoher Sachschaden bei Carport-Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 15.09.2018
Die Feuerwehr musste einen Carport-Brand in Vorsfelde löschen. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Vorsfelde

Als die ersten Einsatzkräfte am Freitagabend gegen 23.20 Uhr vor Ort eintrafen, stand das komplette Carport in Flammen. Ein Anwohner hatte bereits mit einem Gartenschlauch vom Balkon aus begonnen, die Flammen zu bekämpfen.

Die Hitzeentwicklung war derart groß, dass auch zwei angrenzende Wohnhäuser in Mitleidenschaft gezogen wurden. Laut Ortsbrandmeister Markus Büttner gingen sogar Fensterscheiben zu Bruch. Das angrenzende Mehrfamilienhaus musste evakuiert werden.

Während der Löscharbeiten entdeckten die Einsatzkräfte dann noch eine Gasflasche in dem Carport. Diese hatte laut dem Ortsbrandmeister bereits Druck abgelassen – ein Mechanismus bei übermäßiger Hitzeentwicklung. Passiert ist dabei glücklicherweise nichts. Die Gasflasche konnte geborgen werden.

Ein Anwohner hatte gegen 23.15 Uhr die Flammen entdeckt und umgehend die Feuerwehr alarmiert. Der eigentliche Brand war nach einer guten halben Stunde gelöscht, allerdings zogen sich die Nachlöscharbeiten noch bis 4 Uhr morgens hin. Die Feuerwehr legte zur Sicherheit noch einen Schaumteppich.

Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest, dürfte nach einer ersten Schätzung der Polizei aber im sechsstelligen Bereich liegen. Die Vorsfelder Ortsfeuerwehr war unter anderem mit drei Trupps unter Atemschutz im Einsatz, insgesamt mit 19 Kameraden. Einsatzleiter Dominik Strecker resümierte, dass der Einsatz geradezu bilderbuchmäßig gelaufen sei.

Die Polizei hat den Brandort vorläufig beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen – denn diese ist bislang unklar. Zeugen die Hinweise zur Brandentstehung geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 05361/4646-0 zu melden.

Von Michael Lieb

Die beiden Wolfsburger Zwillingsschwestern Andrea Praefke und Martina Neumayer mussten sich im Zwillings-Spezial der Sendung „Shopping Queen“ in vier Stunden für ihr fiktives erstes Date komplett neu einkleiden. Die Folge mit den beiden Frauen läuft am kommenden Freitag, 21 September, von 15 bis 16 Uhr bei Vox.

15.09.2018

Der Lions Club Wolfsburg New Generation hatte im vergangenen Januar, unterstützt von den Kino-Betreibern Ralf D. Christians und Leif Boltz, im Delphin-Palast den Film „Lion – Der lange Weg nach Hause“ gezeigt. Der Erlös aus dem Kartenverkauf wurde jetzt dem gemeinnützigen Verein Face für dessen Bildungscampus in Malawi gespendet.

15.09.2018

„Digitalisierung auf den Punkt gebracht“ – unter diesem Motto fand jetzt das erste Netzwerktreffen im Nordkopf-Tower statt. Eingeladen hatten das phaeno, die Barmer, die Stadtwerke, das Hotel Innside und die Volksbank.

15.09.2018
Anzeige