Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Vorläufige Festnahme im Fall Lenz: Türsteher (31) unter Tatverdacht
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Vorläufige Festnahme im Fall Lenz: Türsteher (31) unter Tatverdacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 11.05.2010
Tatort Disco: In der Nacht zu Sonntag wurde VfL-Keeper André Lenz schwer verletzt – gestern nahm die Polizei einen 31-Jährigen fest.
Anzeige

Die Ermittlungen dauern an. Heute entscheidet die Staatsanwältin, ob Haftbefehl beantragt wird. Der Tatverdächtige ist der Bruder des verletzten 25-Jährigen, der bei der schweren Schlägerei mit einem Glas oder einer Flasche am Gesicht verletzt worden war und nach wie vor im Klinikum liegt.

Gestern Vormittag holten die Beamten den 31-Jährigen von seiner Arbeit in einer Firma in Sandkamp ab und brachten ihn aufs Revier. Dies bestätigte gestern auf WAZ-Anfrage Polizeisprecher Sven-Marco Claus: „Die Aussagen mehrere Zeugen brachte uns auf seine Spur.“ Die Nacht verbrachte der Tatverdächtige in der Polizeizelle. Heute im Laufe des Vormittags entscheidet die Staatsanwältin, ob ein Haftbefehl gegen den 31-Jährigen beantragt wird. Sollte dem so sein, wird er dem Haftrichter vorgeführt.

Seit drei Jahren arbeitete der Mann im Esplanade aushilfsweise als Türsteher. Club-Chef Jan Schreoeder zeigte sich gestern erschüttert: „Sollten er tatsächlich der Täter sein, gehört er bestraft. Ich habe bereits am Sonntag mein komplettes Sicherheitspersonal entlassen und bin entsetzt.“ Am Wochenende werde das Esplanade wieder öffnen – mit Personal der renommierten Security-Firma Michael Kuhr aus Berlin.

jes

Eine Fülle von Aufgaben hat der neu gewählte Betriebsausschuss des VW-Betriebsrates vor der Brust. Im Betriebsrats-Flugblatt „BR-kontakt“ informiert die Betriebsrats-Spitze jetzt über Projekte und fordert auch ein zusätzlichen Modell für das Werk Wolfsburg. Die Themen der Betriebsräte im Überblick:

11.05.2010

Das 60. Pfingstfrühkonzert findet auch in diesem Jahr wieder am Pfingstsonntag, 23. Mai, von 8 bis 11 Uhr im Außenbereich des CongressPark statt. Das Philharmonic Volkswagen Orchestra unter der Leitung von Johannes Rosenberger präsentiert ein stimmungsvolles Programm.

11.05.2010

Das ist ein echter Rummel-Hit: Die Wildwasserbahn „Atlantis Rafting“ auf dem Schützenfest ist Europas größtes transportables Wasser-Fahrgeschäft.

11.05.2010
Anzeige