Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Prozess gegen Ex-Polizei-Chef Hans-Ulrich Podehl wird eröffnet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Prozess gegen Ex-Polizei-Chef Hans-Ulrich Podehl wird eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 06.06.2018
Der ehemalige Leiter der Polizei Wolfsburg Hans-Ulrich Podehl hat wieder einmal Ärger mit der Justiz. Quelle: Archiv
Wolfsburg/Braunschweig

 Der ehemalige Leiter der Polizei Wolfsburg Hans-Ulrich Podehl muss sich nun doch wegen Vorteilsnahme vor dem Landgericht Braunschweig verantworten. Das berichtete die „Braunschweiger Zeitung“. Das Hauptverfahren sei eröffnet worden, sagte eine Sprecherin des Oberlandesgerichts (OLG) Braunschweig am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa.

Vorwurf: Job nur gegen Dankbarkeit auf privater Ebene

Eine Polizeibedienstete wirft dem ehemaligen Polizeichef vor, ihr 2012 eine Stelle angeboten zu haben, wenn sie sich auf privater Ebene dafür erkenntlich zeige. Podehl weist den Vorwurf zurück. Das Landgericht Braunschweig hatte die Anklage zunächst abgewiesen, weil sie die Beweislage für zu dünn hielt. Dagegen legte die Staatsanwaltschaft Beschwerde ein. Das OLG entschied nun, dass der Prozess vor einer anderen Kammer des Landgerichts eröffnet wird.

Staatsanwaltschaft ermittelt nicht das erste Mal

Das Ermittlungsverfahren gegen den Ex-Polizeichef wegen des Verdachts der Vorteilsnahme war im Herbst 2016 eingeleitet worden. Kurz zuvor hatte die Staatsanwaltschaft ein anderes Verfahren wegen Stalking-Vorwürfen gegen ihn eingestellt und erklärt, dass sein Verhalten die Grenze zur Strafbarkeit nicht überschritten habe.

Von RND/dpa

Es ist eine kleine, aber feine Ausstellung: Studenten der HBK Braunschweig zeigen noch bis 17. Juni ihre Arbeiten in den Parkanlagen des Wolfsburger Schlosses.

06.06.2018

Seit drei Wochen ist Uwe Winter neuer Betriebsleiter im Badeland. Das vordringlichste Ziel müsse es sein, bestehende technische Probleme in den kommenden eineinhalb Jahren in den Griff zu bekommen, erklärte der 60-Jährige am Dienstag bei seiner Vorstellung im Sportausschuss.

06.06.2018

Von einer Unterversorgung in Sachen Ärzte ist Wolfsburg offenbar weit entfernt. Das belegen jedenfalls offizielle Zahlen, die der VW-Stadt eine gute bis sehr gute Versorgung bescheinigen.

08.06.2018