Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Von der Sonne geblendet: VW Crafter im Straßengraben

Wolfsburg Von der Sonne geblendet: VW Crafter im Straßengraben

Mächtig gekracht hat es gestern früh in Warmenau. Zwei Autos stießen zusammen, ein VW Crafter landete anschließend im Straßengraben, wo er auf der Seite liegen blieb Glück im Unglück: Die Fahrer blieben trotz des schweren Zusammenstoßes unverletzt.

Voriger Artikel
Tatort Detmerode: Golf geknackt, Radio weg
Nächster Artikel
Mitten auf Kreuzung: Autofahrer ohnmächtig

Der VW Crafter im Straßengraben: Bei Warmenau kam es zu einem schweren Unfall.

Quelle: Photowerk (bs)

Ein Wolfsburger (44) war gegen 9 Uhr mit seinem Touran aus Richtung Kästorf kommend auf der Kreisstraße 46 unterwegs. An der Einmündung Hannoversche Straße wollte er nach links nach Warmenau abbiegen.

Dabei übersah der Mann offenbar einen VW Crafter, der aus Warmenau kam und geradeaus fahren wollte. Der Touran krachte in die Seite des Caddy, der daraufhin umkippte und im Straßengraben landetete. Zur Unfallursache gab der 44-Jährige an, die tief stehende Sonne habe ihn geblendet.

Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden, die Schadenshöhe gibt die Polizei nach erster Einschätzung mit rund 12.300 Euro an.

Glück im Unglück: Sowohl der 44-Jährige im Touran als auch der Fahrer des Crafter (46) blieben unverletzt.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr