Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Von Laster überrollt: Frau getötet

Wolfsburg Von Laster überrollt: Frau getötet

Schrecklicher Unfall mitten in der Innenstadt: Gestern Morgen wurde eine 82-jährige Rentnerin auf der Schillerstraße von einem Lastwagen überrollt. Die Frau, die ganz in der Nähe wohnte, erlag noch am Unglücksort ihren schweren Verletzungen.

Voriger Artikel
Schlägerei bei Party: Opfer im Koma
Nächster Artikel
Mordfall Mirco: VW-Werk half bei Aufklärung

Schrecklicher Unfall: Eine Frau wurde heute Vormittag auf der Schillerstraße von einem Laster überrollt und getötet.

Quelle: Photowerk (he)

Die Wolfsburgerin kam gegen 9.40 Uhr aus Richtung Fußgängerzone und ging über die grüne Ampel an der Schillerpassage. „Sie war auf dem Weg nach Hause“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Der Lkw-Fahrer (59), der am rechten Fahrbahnrand gestoppt hatte, ließ in dem Moment seinen Wagen rückwärts rollen, als die Rentnerin den Fußgängerüberweg betrat.

Das Opfer wurde vom rechten hinteren Zwillingsreifen überrollt und unter dem Laster eingeklemmt. Für die 82-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Sie starb an der Unfallstelle.

Ein Großaufgebot von Berufsfeuerwehr (BF) und Polizei sicherte die Unfallstelle. Der BF-Rüstzug leitete sofort die Bergung der Frau ein. „Dazu musste die Hinterachse des Lkw mit Hebekissen angehoben werden“, so Einsatzleiter Reiner Koch. Der Laster-Fahrer, der rückwärts in die Schillerpassage fahren wollte, um dort mit seinem so genannten Muldenkipper einen Container abzuholen, erlitt einen Schock. Er wurde ins Klinikums gebracht.

Der Verkehr wurde umgeleitet. Die Schillerstraße war bis 11 Uhr zwischen dem Südkopfcenter und der Pestalozziallee gesperrt.

bm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr