Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Vom Service bis zur Küche: Gastro-Nachwuchs glänzte
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Vom Service bis zur Küche: Gastro-Nachwuchs glänzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 09.11.2018
Top-Leistungen: Der Gastro-Nachwuchs der BBS 1 in Gifhorn glänzte beim Probekochen. Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn/Wolfsburg

Die 26 Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten bei der Veranstaltung ihre guten Leistungen in den Bereichen Service und Küche unter Beweis. Das Motto: „Kulinary Gin Tasting Weekend“. Silke Wilharm-Cottle, BBS-I-Abteilungsleiterin für Ernährung, Hauswirtschaft und Körperpflege, hatte den Wettbewerb vorbereitet. Die Schule hatte – in Zusammenarbeit mit den Dehoga-Kreisverbänden Gifhorn und Region Wolfsburg – für eine volle Cafeteria gesorgt: Als Gäste waren Sponsoren, Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie Kooperationspartner eingeladen worden.

Die Köchinnen und Köche mussten ein Drei-Gang-Menü bewältigen

Makrele (kalt oder warm) als Vorspeise, Schweinefilet mit Beilagen als Hauptgang und dunkle Kuvertüre und flambierte Früchte als Dessert: Vorgaben für das Drei-Gang-Menü, die die Köchinnen und Köche zu bewältigen hatten. Die Hotelfachleute befassten sich unter anderem mit der Planung eines Wochen-end-Arrangements, verfassten einen Geschäftsbrief und deckten die Gästetische ein. Die Veranstaltung planen, ein „gastorientiertes Gespräch“ führen, Flambieren, Cocktailherstellung und einen runden Schautisch für sechs Personen eindecken: Auch die Restaurant-Fachleute waren gefordert. Ihr Können unter Beweis stellen mussten auch die Fachleute für Systemgastronomie. Sie sollten ein Konzept (Speisen- und Getränkeangebot, Personaleinsatz und Werbung) fachgerecht entwickeln und zum Motto passend präsentieren. „Auch bei den Vorgaben und Aufgaben richten wir uns nach den Anforderungen, die auf Niedersachsen-Ebene gestellt werden“, sagt Wilharm-Cottle.

Wolfsburger auf den ersten Plätzen

Die Sieger – K
öche: 1. Rebecca Mühldorfer (VW), 2. Henrik Paasche (VW), 3. Marlon Schirmeister (Innside Hotel).

Restaurantfachmann/-fachfrau: 1. Samia Sahli (Hotel Goldene Henne), 2. Fenja Tholen (Parkhotel am Steimker Berg), 3. Jannik Grupe (VW).

Hotelfachmann/-fachfrau: 1. Nina Nilßon (Ritz-Carlton), 2. Josephine Türksch (Lindenhof), 3. Julia Fricke (Hotel Jott wie Jäger).

Fachmann/-frau für Systemgastronomie: 1. Theodoros Nideltsios (Volkswagen Group Services), 2. Alina Stautmeister (Volkswagen Group Services), 3. Muhamad Chamdin (VW).

Von Uwe Stadtlich

Wieder haben Räderdiebe in Wolfsburg zugeschlagen. Diesmal trieben die Ganoven ihr Unwesen auf dem Theaterparkplatz und in einer Tiefgarage in der Lessingstraße. Sie erbeuteten Rädersätze samt hochwertiger Felgen von insgesamt vier Fahrzeugen. Der Räderdienstahl in der VW-Stadt nimmt zu.

09.11.2018

Das machte den Kinder der Neuen Schule Wolfsburg Spaß: Sie führten am Donnerstag gemeinsam mit der Stadtforst einen Arbeitseinsatz auf der Streuobstwiese nahe des Tiergeheges auf dem Klieversberg durch.

09.11.2018

Nach zwei Jahren Bauzeit wurde die Stephanusgemeinde auf dem Detmeroder Markt im Jahr 1968 eingeweiht. Vom 30. November bis 2. Dezember feiert die Gemeinde das Jubiläum.

09.11.2018