Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Vollsperrung: Stadt schickt noch mehr Verkehr auf A 39!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Vollsperrung: Stadt schickt noch mehr Verkehr auf A 39!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 06.08.2014
Das Nadelöhr: Vom Heinenkamp (r.) wurde der komplette Verkehr zusätzlich auf die zurzeit nur einspurige A 39 umgeleitet. Die Zusatzbelastung hielt die Stadtverwaltung für „gering und vertretbar“ - viele Autofahrer dachten anders darüber Quelle: Franke
Anzeige

Seit sage und schreibe einem halben Jahr bastelt die Stadt am neuen Radweg auf der Brücke am Mörser Knoten, gestern wurde wegen Asphaltierungsarbeiten die Zufahrt ab dem Obi-Kreisel gesperrt. Der komplette Verkehr wurde von der L 294 am Heinenkamp auf die A 39 geleitet – exakt einen Tag, nachdem das Land die Autobahn wegen anstehender Sanierungsarbeiten auf eine Spur eingeengt hatte. Folge: Rückstau auch noch entlang des kompletten Heinenkamps. Der Stau auf der A 39 betrug morgens wie abends ohnehin bis zu zehn Kilometer, die Fahrzeit vom und zum Autobahndreieck verlängerte sich um über eine Stunde.

Doch anders ging es leider nicht, sagt die Stadt. Durch die Verzögerung bei der Brückenbaustelle sei es zu dieser kurzfristigen Überschneidung beider Baustellen gekommen, so Stadt-Sprecher Ralf Schmidt. Aus Sicht der Stadtverwaltung sei die „kurze, einmalige und geringe zusätzliche Belastung vertretbar“ gewesen. Bereits kurz vor 16 Uhr wurde die Sperrung wieder aufgehoben. Die gute Nachricht: Nächste Woche soll die Brücke über den Mörser Knoten wieder komplett freigegeben werden.

Auf der A 39 wurden derweil gestern die gelben Markierungen aufgebracht und der Verkehr vollständig auf einstreifige Verkehrsführung umgestellt.

fra

Anzeige