Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Volles Haus im Hallenbad: Sascha Korf begeistert
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Volles Haus im Hallenbad: Sascha Korf begeistert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 22.04.2015
„Wer zuletzt lacht, lacht am längsten“: Der Kölner Comedian Sascha Korf trat vor vollem Haus im Hallenbad auf. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Fragen wie „Hast du schon eine Freundin oder noch ein Haustier?“ sorgten schnell für gute Stimmung beim Publikum. Der Kölner Comedian begeisterte mit spontanen Imitationen: „Es ist total toll, wie er improvisiert. Er ist ein echt sympathischer Typ“, schwärmte Besucherin Janina Frings aus Hannover.

Korf nahm das Publikum mit auf die Bühne, ohne dass er es bloßstellte. Ein Gast half ihm beispielsweise durch Handbewegungen Begriffe zu erraten. Auf spontane Zurufe aus dem Publikum reagierte der Kölner stets impulsiv: Bei der Frage, welche Fernsehsendung ihn angefragt hätte, konnte Korf zu jeden Vorschlag aus dem Publikum einen bekannten Vertreter der Sendung imitieren.

Besucher Jonas Seidler war begeistert: „Mir gefällt vor allem, dass Sachsa Korf durchgehend die Zuschauer mit in die Show einbezieht“, erklärte der Besucher.

Der Comedian berichtete über Erfahrungen aus seinem Leben, zum Beispiel beim veganen Grillen und nahm sich selbst dabei auf die Schippe: „Ich habe mit Weight Watchers jetzt zwei Kilo abgenommen - seit 2009“, so Korf. In der zweiten Hälfte der Show sprach er über Fußball und glänzte mit einer Dolmetschernummer in Gebärdensprache.

lhu

Ein musikalisches Highlight bei den Movimentos-Festwochen in der Autostadt: Am Samstagabend trat die berühmte Jazz-, Soul und R&B-Sängerin Natalie Cole im ausverkauften Kraftwerk auf.

19.04.2015

Brutaler Übergriff auf einen Jugendlichen: Ein unbekannter Mann griff am Samstag gegen 17.45 Uhr auf dem Spielplatz im Anemonenweg (Hellwinkel) unvermittelt einen Jugendlichen (15) an. Ohne ersichtlichen Grund schlug er ihm zunächst mit der Faust ins Gesicht, als der Junge zu Boden ging, trat der Mann mehrfach auf ihn ein.

19.04.2015

Insgesamt fünf alkoholisierte Fahrzeugführer schnappte die Polizei am gestrigen Samstag in Wolfsburg.

19.04.2015
Anzeige