Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Volkswagen sagt Danke: Kostenlose Currywürste

Fest in Halle 50 Volkswagen sagt Danke: Kostenlose Currywürste

11.500 Kollegen arbeiten im VW-Werk auch in den Werksferien, 5000 davon in der Produktion. Für ihren Einsatz bedankte sich VW gestern beim so genannten Bergfest – und spendierte VW-Currywürste, Grillfleisch und Getränke.

Voriger Artikel
Berliner Brücke: Tempo 50 und neue Markierungen
Nächster Artikel
Kunst: Glasdach-Baustelle wird zur „Baustellung“

Bergfest in Halle 50: Volkswagen spendierte gestern kostenlose Currywürste als Dankeschön für die Mitarbeiter, die auch im Werksurlaub gearbeitet haben.

Quelle: Photowerk (mar)

Allein 500 Beschäftigte kamen in ihren Pausen in die frisch renovierte Halle 50 der Catering-Gastronomie. „Sogar ein neues Logo ziert die Wand“, sagt Karsten Kwittek, Leiter Einkauf VW-Gastronomie. Kostenlose Currywürste gab‘s auch in den Betriebsrestaurants.
„Wir haben drei Tonnen Lebensmittel für den Verzehr vorbereitet“, rechneten Service-Factory-Geschäftsführer Manfred Bauder und die Chefs der VW-Gastronomie, Martin F. Cordes und Hans-Ulrich Stieb, vor.
„Das Fest im Werksurlaub geht auf Initiative von VW-Werkleiter Siegfried Fiebig zurück. Es findet seit 2007 statt. Damals hat Siegfried Fiebig seinen Einstand als Werkleiter gegeben“, erklärt Betriebsrat Eckhard Krebs. „Aufgrund der großen Hitze waren die Arbeitsbedingungen im Werksurlaub diesmal wirklich schwer. Das Fest ist ein kleines Dankeschön für den Einsatz der Kollegen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr