Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Volkstrauertag: Gedenken an Opfer der Weltkriege

Wolfsburg Volkstrauertag: Gedenken an Opfer der Weltkriege

Bürger sowie Vertreter aus Politik, Verwaltung, Vereinen und Verbänden gedachten gestern in vielen Stadt- und Ortsteilen sowie in Velpke und Lehre den Opfern der beiden Weltkriege. Die zentrale Gedenkfeier fand am Ehrenmal auf dem Klieversberg statt.

Voriger Artikel
Roger Willemsen: Leiden im Bundestag
Nächster Artikel
Ausstellung eröffnet: Was ist eigentlich Fotografie?

Volkstrauertag: Zentrale Gedenkfeier auf dem Klieversberg.

Quelle: Sebastian Bisch

Hans-Werner Siebenborn, Rektor der Eichendorffschule, hielt eine flammende Rede gegen Kriege. „Es ist gut in Frieden zu ruhen, aber besser in Frieden zu leben.“ Er wies auf die Aktualität des Volkstrauertages hin. „Überall auf der Welt, in Syrien, in der Ukraine, im Irak, herrschen derzeit Kriege. Es ist an der Zeit für Frieden.“

Auch einige Eichendorffschüler beteiligten sich mit Gedichten an der Trauerfeier. Begleitet vom Stadtwerkeorchester legten dann Oberbürgermeister Klaus Mohrs und sein Vorgänger Rolf Schnellecke Kränze am Ehrenmal nieder.

Auch in den Ortsteilen gab es Gedenkstunden. So legten die Ortsbürgermeister Bärbel Weist in Fallersleben und Günter Lach in Vorsfelde Kränze nieder, in Velpke erinnerte Gemeindebürgermeister Hans-Jürgen Kleinert an die vielen Opfer, in Lehre Ortsbürgermeister Bernd Krüger.

Schon am Samstag hatten prominente Wolfsburger gemeinsam mit Soldaten Spenden für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gesammelt und damit den Startschuss für die Straßen- und Haussammlung gegeben. Mit dabei war auch Wolfsburgs Ehrenbürger Carl H. Hahn.

klm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang