Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Volkstrauertag: Erb hält die Gedenkrede
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Volkstrauertag: Erb hält die Gedenkrede
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 06.11.2015
Volkstrauertag: Die zentrale Gedenkfeier findet am Mahnmal am Klieversberg statt.

Bereits einen Tag vorher sammeln Wolfsburger Promis Spenden für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge - wenig später ziehen Eichendorffschüler mit Spendendosen durch die City.

Die Prominentensammlung findet am Samstag, 14. November, ab 11 Uhr zwischen Rathaus und Glasdach statt. Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Kämmerer Thomas Muth - gleichzeitig Kreisvorsitzender der Kriegsgräberfürsorge - ziehen gemeinsam mit Ehrenbürgern wie Carl Hahn und Reservisten durch die Fuzo. „Wir sammeln für die Friedensarbeit des Volksbundes und den Erhalt und die Pflege von Kriegsgräberstätten im In- und Ausland“, so Muth.

Den offiziellen Volkstrauertag am Klieversberg am 15. November gestalten Stadt und Volksbund Kriegsgräberfürsorge gemeinsam mit Oberstufenschülern der Eichendorfschule. „Sie tragen selbst verfasste Texte vor und legen Blumen ans Ehrenmal“, berichtet Lehrerin Martina Wiora. Die Gedenkrede hält Hartwig Erb, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg.

In den Wochen nach Volkstrauertag gehen Eichendorffschüler auf Spendentour - unter Leitung der Lehrer Andreas Stolz und Falko Rösel. „Im vergangenen Jahr kamen 1632 Euro zusammen“, sagt Thomas Muth. Er hoffe, dass es in diesem Jahr noch ein wenig Spenden werden.

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Caritas-Mittagstischs stand am Freitag Sternekoch Sven Elverfeld mit seinem Team vom Ritz-Carlton hinter dem Herd im Bonifatiushaus. Auch viele Sponsoren und Unterstützer fanden sich ein.

06.11.2015

Am Sonntag gilt‘s für Matthias Jander! Der 28-jährige Wolfsburger steht im Finale der Sat.1-Sendung „Das große Backen“. Sieben Kandidaten haben er und seine beiden Mitfinalisten schon ausgestochen. Ab 17.55 Uhr erfahren die Zuschauer, ob der Hobbybäcker am Ende 10.000 Euro einstreichen kann.

06.11.2015

Die meisten hier ansässigen Unternehmen stellen der Stadt ein gutes Zeugnis aus. In einer IHK-Umfrage zur Standortzufriedenheit bekam Wolfsburg die Note 2,3 - im Kammerbezirk insgesamt lag der Schnitt bei 3,0. Größtes Problem aus Sicht der Wirtschaft: Es fehlt attraktiver Wohnraum.

05.11.2015