Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Volksbank: Über 36.700 Euro für 36 Vereine
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Volksbank: Über 36.700 Euro für 36 Vereine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 24.02.2016
Die Volksbank unterstützt ehrenamtliche Arbeit: 36 Vereine und Einrichtungen erhielten Schecks. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

„Uns ist es wichtig, die Region zu unterstützen“, unterstrich sie bei der Feierstunde. Deshalb fördere die Volksbank ehrenamtliches Engagement, das der Gesellschaft zugute komme. Seit 2015 biete die Volksbank noch eine weitere Hilfe für Ehrenamtliche an: das EngagementZentrum in Braunschweig. Geschäftsführer Malte Schumacher stellte gestern das Projekt vor. Das Ziel: Institutionen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

36 Vereine und Einrichtungen können sich über Zuschüsse in unterschiedlicher Höhe freuen, einige Beispiele: Der Maritime Chor Wolfsburg bekam 1500 Euro - für Windjacken. „Damit wir bei Auftritten an der Küste nicht mehr durchgeweht werden“, verriet Mitglied Eckart Melchior. Die Ballettsparte des MTV Vorsfelde erhielt 1000 Euro für die Anschaffung einer Musikanlage, der SV Flechtorf kann sich dank des 1000-Euro-Zuschusses ein Vibrafon anschaffen.

Über 500 Euro freut sich der 1. Bahnen-Golf-Club. Eine Mannschaft ist in die dritte Liga aufgestiegen, die Spieler brauchen neue Trikots. Die Volksbank hilft mit 500 Euro. 1000 Euro erhielt die Vorsfelder Jugendfeuerwehr. „Das Geld ist für ein neues Zelt“, so der langjährige Ortsbrandmeister Rudi Ferdinus. Der Fanfarenzug „Elche“ freut sich über 2000 Euro für Uniformen und Instrumente.

syt

Reislingen. Endlich: Die Stadt stellt morgen im Ortsrat Neuhaus/Reislingen die Pläne für das Neubaugebiet Wiesengarten zwischen Käthe-Paulus-, Diesel- und Sandkrugstraße sowie Reislinger Kreisel vor. Die Sitzung beginnt um 18.30 Uhr in der Gaststätte „Wilhein“.

24.02.2016

Nicht nur Sonne, mal ein bisschen Regen - das konnte den Teilnehmern des traditionellen WAZ-Boßelns gestern den Spaß nicht nehmen. Den Sieg nach der witzigen Tour fuhr am Ende das Team „VfL Wolfsburg“ ein.

24.02.2016

Lackschäden am Auto sind ärgerlich und teuer. Gut, wenn man den Verursacher kennt. Schlecht, wenn der den Schaden nicht begleichen will. So geht es Joel Körner, der sich sicher ist: Steinschlag eines städtischen Rasenmähers hat seinen Golf GTI verhunzt. Doch die Verwaltung lehnt jede Haftung ab.

23.02.2016
Anzeige