Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Vierter Einbruch in Kiosk

Wolfsburg Vierter Einbruch in Kiosk

Einbrecher nutzten die Weihnachtsfeiertage jetzt eiskalt aus: Die Täter brachen in den Kiosk am VW-Eingang Schachtweg ein. Beute: ein Dutzend Feuerzeuge und viele Rubbellose. Inhaberin Margarete Paschek: „Ich hoffe, dass alle Lose Nieten sind!“

Voriger Artikel
Nachbarn entsetzt über schreckliche Tat
Nächster Artikel
Automaten gesprengt

Fassungslos:  Kiosk-Inhaberin Margarete Paschek.

Quelle: Photowerk (rpf)

Die Täter drangen zwischen Montag und Freitagmorgen in den Kiosk ein, der neben dem Lokal „Tunnelschänke“ liegt. Zunächst versuchten sie ihr Glück auf der Rückseite des Gebäudes. Dort rissen sie an einem Friseur-Geschäft das Gitter an einem Fenster aus der Verankerung. Danach brachen die Täter das Gitter vor der Kiosk-Theke auf, zerschlugen das Fenster und schnappten sich die Beute.

Kiosk-Inhaberin Margarete Paschek ist fassungslos – es ist bereits der vierte Einbruch seit 2010: „Wir werden in neue Sicherheitstechnik investieren.“

  • Zeugen sollten sich unter Tel. 05361/46460 bei der Polizei melden.

rpf

Text wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Ü-30-Party im CongressPark