Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Vier neue Stadtvillen: Gutachten wird erstellt

Wolfsburg Vier neue Stadtvillen: Gutachten wird erstellt

Der Baustart für die vier umstrittenen Stadtvillen am Stettiner Ring steht unmittelbar bevor. Politik, Verwaltung und Investor luden gestern zum Ortstermin, um verbliebene Bedenken und Befürchtungen von Nachbarn aus ihrer Sicht zu entkräften.

Voriger Artikel
Führt Enten-Füttern zum Rattenalarm am Salzteich?
Nächster Artikel
AWO: Warnung vor Betrügern

Infos über das Bauvorhaben am Stettiner Ring: Wolfgang Kruse, Adam Ciemniak und Birgit Schulz (v.l.). Im Oktober geht es los.

Quelle: Foto: Hensel

Anlieger sorgen sich um ein Absacken ihrer Häuser durch den Neubau, befürchten mehr Verkehr und Belästigungen durch das Projekt. Doch Investor Wolfgang Kruse, Birgit Schulz (Geschäftsbereichsleiterin Grundstücksmanagement) und Ortsbürgermeister Adam Ciemniak versicherten: Es werde alles getan, um die Sorgen zu zerstreuen. So habe sich das Problem des Absackens durch unterirdische Schächte bereits erledigt - es gebe laut Bergbauamt gar keine Schächte.

Trotzdem geht Investor Kruse auf Nummer sicher: Anfang Oktober soll ein Gutachter alle Nachbarhäuser begutachten als Grundlage für eventuelle spätere Schäden. Zudem würden während der Bauphase sämtliche Schwingungen in der Nachbarschaft ständig auf Grenzwerte überwacht. Und, ganz wichtig aus Sicht von Ciemniak und Schulz: Es gebe die feste Vereinbarung, dass sämtlicher Bauverkehr über die Wohltbergstraße und nicht durch den Stettiner Ring geführt werde.

Ab Mitte Oktober baut Investor Dürr für sechs Millionen Euro vier Stadtvillen mit insgesamt 20 Wohnungen, dazu 40 Stellplätze in Tiefgaragen. Die ersten zwei Objekte sollen im Sommer, die anderen zwei im Winter 2014 fertig gestellt sein. Gebaut wird im anspruchsvollen Segment: Die Wohnungen (ab 100 Quadratmeter) kosten ab 250.000 Euro.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände