Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Viele wollen Kfz-Mechatroniker werden
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Viele wollen Kfz-Mechatroniker werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 02.08.2018
Beliebt: Viele Jugendliche machen eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker. Quelle: Archiv
Wolfsburg

Laut Arbeitsagentur suchen aktuell 196 Schulabgänger einen Ausbildungsplatz – deutlich weniger als vor einem Jahr. Rein rechnerisch, so Steinmann, gebe es in Wolfsburg 1,8 Stellen pro Bewerber. Allerdings, so der Agentur-Chef, gebe es ja auch auswärtige Bewerber, etwa aus den Landkreisen Helmstedt und Gifhorn. Er betont aber auch: „Es sind derzeit noch in vielen Branchen freien Ausbildungsplätze verfügbar.“ Etwa im Nahrungsmittelhandwerk (Bäckereien), Hotel- und Gaststättengewerbe, im Bereich Gesundheit und Soziales (Altenpflege, Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte), im Handwerk (Elektroniker, Energie- und Gebäudetechnik, Friseur, Dachdecker, Glaser) und Handel (Kaufleute, Verkäufer). Denn: Oft beginne die Ausbildung auch Anfang oder Mitte September.

„Große Mehrheit sieht Zukunft im kaufmännischen Bereich“

Die bei Jugendlichen beliebtesten Ausbildungsberufe in Wolfsburg sind Kaufmann (Handel und Büromanagement) und Kfz-Mechatroniker. „Von den aktuellen Berufsstartern hat sich knapp ein Drittel für eine technische Berufsausbildung entschieden“, sagt Volker Linde, Leiter Aus- und Weiterbildung bei der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg. „Die große Mehrheit sieht ihre Zukunft im kaufmännischen Bereich.“ Auch Claudius Nitschke, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Wolfsburg, betont: „Der Berufswunsch Kfz-Mechatroniker steht immer an erster Stelle.“ Im Handwerk gefolgt von Energie- und Gebäudetechnik und Anlagenmechaniker (Sanitärbereich). Bei jungen Frauen stünden nach wie vor der Friseurberuf, aber auch technische Berufe wie Tischler oder Maler hoch im Kurs.

Handwerk verliert weiter an Beliebtheit

Zum Vergleich: Die Kreishandwerkerschaft rechnet mit 200 bis 300 Ausbildungsverträgen, die IHK mit knapp 1000. Aber während das Handwerk weiter an Beliebtheit verliert, spricht die IHK von einem Plus von zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Von Carsten Bischof

Das zweite Bulli Summer Festival im Allerpark läuft vom 2. bis 5. August. Hans-Ullrich Göhmann hat das WAZ-Gewinnspiel gewonnen und fährt jetzt fünf Tage lang einen T6 California Ocean.

02.08.2018

Immer wieder hatte ein heute 33-Jähriger im vergangenen Jahr in Wolfsburg kleinere Mengen Drogen verkauft. Für insgesamt neun Taten verurteilte ihn das Schöffengericht jetzt zu einer Haftstrafe.

01.08.2018

Für seine Nachbarschaftsgespräche warb SPD-Bundestagsabgeordneter Falko Mohrs mit Plakaten an Laternenmasten. Doch das ist eigentlich verboten in Wolfsburg. Die PUG stört sich daran und kritisiert die Optik des Plakat: Es erinnere an Wahlwerbung. Der SPD-Politiker wolle in Zukunft anders für seine Veranstaltung werben.

01.08.2018