Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Viele junge Skater stürmen neue Anlage
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Viele junge Skater stürmen neue Anlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:46 01.06.2015
Die neue Skateanlage im Allerpark: Vertreter von Rat und Verwaltung eröffneten den erweiterten Park, Skater nahmen ihn sofort in Beschlag. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Vor elf Jahren wurde die Skateanlage im Allerpark zum ersten Mal eröffnet. Jetzt wurde sie aufwändig saniert und erweitert: von 1200 auf 2000 Quadratmeter. Drei unterschiedliche Skulpturen warten auf Nutzer. „Ich bin froh, dass wir jetzt wieder eine hochmoderne Anlage haben, die für Wolfsburger und darüber hinaus Anlaufpunkt sein wird“, so Monika Thomas. „Ich kann mir gut vorstellen, dass die Anlage für Skater eine echte Bereicherung ist“, freute sich Klaus Mohrs. Nicht nur zeitlich sei alles gut gelaufen, auch finanziell sei die Planung mit rund 700.000 Euro eine Punktlandung gewesen.

Über das Ergebnis freuten sich auch die Ortsbürgermeister Detlef Conradt und Immacolata Glosemeyer sowie Jugendhilfeausschuss-Vorsitzender Falko Mohrs. Als nächstes sollen jetzt auch noch passende Sitzgelegenheiten folgen.

„Die Anlage sieht nicht nur gut aus, sie fährt sich auch gut und nirgends liegen Kieselsteine im Weg“, freute sich Skater Max Fricke (13). Im Anschluss gab‘s ein buntes Programm, unter anderem mit Skate-Workshops, und zum Abschluss ein Konzert der Band „Blindtext“.

kau

Wolfsburg. Offenbar ist ein weiterer IS-Kämpfer aus Wolfsburg bei einem Kriegseinsatz im Nahen Osten ums Leben gekommen. Die Hinweise deuten darauf hin, dass es sich bei dem Toten um einen Mann handelt, der zuletzt in Westhagen wohnte.

01.06.2015

Halb Wolfsburg feierte mit dem VfL auf dem Rathausplatz. Und ganz Wolfsburg profitiert von dem Pokalsieg der Fußballer in Berlin. Denn der ist gut fürs Image.

01.06.2015

Feuer im Asylbewerberheim! Wegen eines Brandes musste die Einrichtung in der Fallersleber Hafenstraße in der Nacht zu Montag evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.

01.06.2015
Anzeige