Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Viele Wünsche: Westhagener wollen Treffpunkte

Wolfsburg Viele Wünsche: Westhagener wollen Treffpunkte

Im Rahmen einer großen Haushaltsbefragung in Westhagen gab es am Samstag eine Vor-Ort-Aktion auf dem Marktplatz. Hier konnten Bürger Vorschläge für mögliche Sozial- und Gemeinschaftseinrichtungen diskutieren.

Voriger Artikel
Westhagen: Feuerteufel steckt reihenweise Autos an
Nächster Artikel
Nach Unfall Polizisten angegriffen

Was fehlt in Westhagen? Das wollte die Stadt zum Auftakt der großen Fragebogen-Aktion wissen.

Quelle: Photowerk (bs)

Mit Klebeband wurde Westhagens Grundriss symbolisch auf dem Marktplatz dargestellt. So konnten die Bürger konkret zeigen, wo genau ihnen etwas in ihrem Stadtteil fehlt. „Mit diesem Auftakt wollen wir auf die Bürgerbefragung aufmerksam machen und alle motivieren, aktiv daran teilzunehmen“, erklärte Anja Zahn vom Stadtplanungsbüro Raumscript. Detaillierte Fragebögen erreichen alle erwachsenen Westhagener in den nächsten Tagen per Post.

Schon am Samstag wurden zahlreiche Meinungen gesammelt, einige Vorschläge häuften sich: „Viele ältere Menschen wünschen sich eine Art Gemeinschaftshaus“, so Zahn. Auch einige Jugendliche würden sich eine Begegnungsstätte wünschen. Mohammed Ibrahim (9) und Yehya Yasin (12) schlugen etwa vor, ein Schwimmbad oder ein Kino zu bauen: „Das wäre richtig cool“, fanden sie.

Die Anregungen der Bürger seien größtenteils nachvollziehbar und erklärbar, so Zahn. „Wir haben uns über die vielen positiven Rückmeldungen gefreut“, betonte Nicole Pöppelmann von der Stadtforschung und Planung Junker & Kruse.

tz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr