Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Viele Straßenschäden trotz mildem Winter
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Viele Straßenschäden trotz mildem Winter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 15.04.2015
Straßenschäden: Nach dem Winter muss die Stadt wieder zahlreiche Löcher flicken.
Anzeige

Dort war stadteinwärts vor der Ampel ein Schlagloch aufgerissen, das Jahr für Jahr im oder nach dem Winter aufbricht. Die Arbeiter sperrten die Fahrbahn und besserten nach. Zunächst würden solche Schäden mit so genanntem Kaltmischgut geschlossen, so Stadt-Sprecher Ralf Schmidt. Bis zum Sommer wird dann im so genannten Heißeinbau noch einmal repariert.

Erstaunlich: Obwohl der Winter vergleichsweise mild war, verzeichnet die Stadt bisher nicht weniger Straßenschäden als vor einem Jahr. „Allerdings liegen zurzeit keine extremen Schadensmeldungen vor“, sagt Schmidt. Der Geschäftsbereich Straßenbau sei täglich unterwegs und fahre das Stadtgebiet auf der Suche nach Schäden ab. Da es bis Mitte Mai Frost geben könne, lasse sich eine Bilanz der Winterschäden bislang nicht ziehen.

fra

Die Tat war aus Sicht der Staatsanwältin politisch motiviert, nun folgte die Strafe. Das Amtsgericht verurteilte einen Wolfsburger (22) zu acht Monaten Gefängnis auf Bewährung und 2000 Euro Schmerzensgeld, weil er im April 2014 zwei Wahlhelfer der AfD angegriffen hatte.

15.04.2015

Zum Hinspiel der Viertelfinal-Runde der UEFA Europa League zwischen dem VfL Wolfsburg und SSC Neapel richtet sich Wolfsburgs Polizeichef Hans-Ulrich Podehl auf 1300 anreisende Fans der italienischen Mannschaft ein.

15.04.2015

Wolfsburgs ersten Maikäfer hat Marcel Niewerth gefunden! Der Friedhofsgärtner entdeckte das Insekt bei Arbeiten auf dem Waldfriedhof. „Erst bewegte sich der Käfer nicht, aber als ich ihn mit dem Finger gekitzelt habe, krabbelte er los!“

14.04.2015
Anzeige