Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
VfL will am Elsterweg bleiben!

Wolfsburg VfL will am Elsterweg bleiben!

Die Delegierten aus den 27 Abteilungen geizten nicht mit Beifall, als Präsident Dr. Peter Haase den Verein mit einem „Schnellboot“ verglich: „Wir können jederzeit flexibel reagieren und treiben nicht wie ein Tanker schwerfällig in der See".

Voriger Artikel
Anhänger mit Neuwagen geriet auf A39 in Brand
Nächster Artikel
Versuchte Fahrzeugdiebstähle

VfL-Delegiertenversammlung: Die Mitglieder bestätigten das Präsidium.

Quelle: Sebastian Bisch

Zu der guten Laune trug der Blick in die Bilanz des VfL Wolfsburg erheblich bei. Der Verein präsentierte ein ausgeglichenes Ergebnis und ist schuldenfrei. Mit zu dem positiven Resultat beigetragen hat die Kostendisziplin aller Abteilungen.

Mit Spannung hatten die etwa 120 Delegierten die Aussagen des Präsidenten zur Vereinszukunft auf dem Gelände am Elsterweg erwartet. Hier ließ Peter Haase keinen Zweifel aufkommen, dass der VfL Wolfsburg auf dem Gelände bleiben wolle. „Der Standort hat Charme, wir wollen keine Mitglieder dadurch verlieren, dass wir in eine Randlage abgedrängt werden.“ Allerdings merkte er auch an, dass es sich inzwischen am Elsterweg um ein „politisches Grundstück“ handele. Aber es gebe aus dem politischen Raum durchaus Signale, die den Verein optimistisch stimmen würden.

Eine ganz besondere Ehrung erfuhr Alexander Graf von der Groeben („Judo-Graf“). Die Delegierten wählte ihn zum Ehrenmitglied. Einmütig zeigte sich die Versammlung auch bei den Wahlen zum Präsidium. Wieder gewählt wurden Peter Haase (Präsident), Gerd W. Hummel (Vizepräsident) Roland Lecon (Finanzen/Controlling), Svenja Hohnstock und Volker Böhme. Neu in das Präsidium gewählt wurde Udo Röhrig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016