Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg VfL gegen Hertha: 3000 Berliner Fans kommen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg VfL gegen Hertha: 3000 Berliner Fans kommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 17.09.2015
Hertha kommt – und bringt viele Fans mit: Die Polizei geht aber von einem geregelten Ablauf rund um die Bundesliga-Partie aus.
Anzeige

Am Samstag um 15.30 Uhr spielt der VfL Wolfsburg gegen Hertha BSC, die Polizei rechnet mit rund 3000 Fans aus Berlin. „Über zwei Drittel werden mit dem Zug kommen“, sagt der Polizeisprecher. Keine Frage, dass die Beamten bereits am Bahnhof Präsenz zeigen und die Fans  zur VW-Arena begleiten werden – und zurück. Am Stadion direkt setzt die Polizei auch auf ihre Szene-kundigen Kollegen aus der Hauptstadt, die am Gästetor Stellung beziehen werden.

Und was ist nun mit den Nachfolgern der früher berüchtigten Hertha-Frösche? Claus: „Sicherlich gibt es auch unter den Berliner Fans Personen, die nicht in erster Linie am Fußball interessiert sind.“ Diese werde man aber im Auge behalten und eng begleiten. Ausschreitungen seien aus polizeilicher Sicht rund um die Partie nicht zu erwarten.

fra

Wolfsburg. 47 Handwerkslehrlinge aus acht Gewerken bekamen am Mittwochabend im CongressPark feierlich ihren Gesellenbrief überreicht. In diesem Jahr konnte Kreishandwerksmeister Matthias Schultz gleich vier Innungsbesten gratulieren.

17.09.2015

Wolfsburg. Diese Einbrecher waren alles andere als zimperlich. Zwei Unbekannte stiegen in der Nacht zu gestern in einen Kiosk in der Schulenburgallee ein, rissen drei Geldspielautomaten von der Wand und verschwanden mitsamt der schweren Beute in einem Lieferwagen.

17.09.2015

Auf den Weg in die Charts: Das Debütalbum des Wolfsburger Rappers A.T.G. alias Walid Magri heißt „38 Kilobasis“, ist vor wenigen Tage erschienen und kommt gut an. „Wenn die Zahlen so bleiben, schaffen wir es in die Charts“, sagt er.

16.09.2015
Anzeige