Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
VfL ehrt seine besten Sportler

Wolfsburg VfL ehrt seine besten Sportler

Der Stolz war Dr. Peter Haase und Gerd W. Hummel vom VfL-Präsidium bei der Sportlerehrung anzusehen: 120 Mitglieder aus 17 Abteilungen sicherten sich in den letzten zwölf Monaten gute Plätze bei nationalen und internationalen Wettkämpfen. Dafür gab‘s Dienstagabend Lob und Gutscheine.

Voriger Artikel
Wohnungen mutmaßlicher Terror-Unterstützer durchsucht
Nächster Artikel
Rat stimmt für Freiwillige Kernstadt-Feuerwehr

Sportlerehrung des VfL: Der Verein zeichnete erfolgreiche Mitglieder aus.

Quelle: Photowerk (gg)

Jeder große Erfolg gebe „einen Schub für Sportarten, die sonst nicht so sehr im Fokus stehen“, betonte Dr. Haase. Dafür sorgten beim VfL 2015 speziell zwei Geschwisterpaare: Zum einen die Brüder Jan und Fabian Täger, die gemeinsam die meisten Titel und bei der Armwrestling-Weltmeisterschaft in Malaysia den fünften und zweiten Platz holten. Zum anderen die Zwillingsschwestern Anja und Heike Stock: Sie treten seit rund 30 Jahren für die VfL-Badminton-Sparte an; holten 2015 im Doppel unter anderem den zweiten Platz bei der Deutschen und den neunten Platz bei der Weltmeisterschaft in Helsingborg.

Insgesamt, so zählte Vfl-Vizepräsident Gerd Hummel auf, sicherten sich die VfL-Sportler 357 Medaillen und 150 Platzierungen unter den ersten Zehn bei namhaften Wettkämpfen. Als Anerkennung verteilte Hummel gemeinsam mit Wiebke Bachmeier Einkaufsgutscheine für die Designer Outlets Wolfsburg.

Immerhin 72 der erfolgreichen Athleten erschienen persönlich zur Sportlerehrung in der Vereinsgaststätte. „Es ist eine der seltenen Gelegenheiten für Mitglieder unterschiedlicher Sparten sich zu begegnen“, sagte Präsidiumsmitglied Udo Röhrig. Mit dabei war auch Ehrenmitglied Klaus Glahn. Leider verhindert: Lukas Schwechheimer (Sparte Fördersport), Weltmeister der IWAS-Junioren-WM mit Diskus und Kugel. Er bereitet sich gerade im Trainingslager auf neue Erfolge im Jahr 2016 vor.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg