Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg VfL-Spiele: Polizei stellt sich auf heiße Saison ein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg VfL-Spiele: Polizei stellt sich auf heiße Saison ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 31.07.2013
Einsatz am Wolfsburger Hauptbahnhof: Die Polizei stellt sich auf eine heiße Fußballsaison ein. Quelle: Photowerk (bea/Archiv)
Anzeige

Doch nicht nur auf dem Platz versprechen diese Begegnungen Brisanz. Seit langem spielen beide Teams jetzt wieder in einer Klasse, die Fans beider Lager fiebern den Derbys entgegen. Das erste Spiel steigt am Wochenende des 4. bis 6. Oktober in Wolfsburg.

Die Wolfsburger Polizei ist in Alarmbereitschaft. „Wir haben bereits mit den Zuständigen in Braunschweig gesprochen“, so Einsatzleiter Kühl. Die Wolfsburger und Braunschweiger arbeiten an einem gemeinsamen Konzept. So werden Hundertschaften aus beiden Städten nicht nur beim jeweiligen Heimderby im Einsatz sein. Kühl: „Sie werden auch auswärts aktiv. Das gab es noch nie.“

Auch die Einlasskontrollen in Wolfsburg und Braunschweig werden abgestimmt. Und: Die Sicherheitskräfte werden auch die An- und Abfahrtswege im Blick behalten - sowohl Straßen als auch Bus- und Bahnverbindungen. „Bei diesen Spielen wird es sehr schwierig, die Fans voneinander zu trennen“, betont Kühl.

Für die Wolfsburger Polizei sind neben den Braunschweig-Begegnungen die VfL-Heimspiele gegen Hannover, Frankfurt, Hamburg und Bremen weitere sogenannte Hochrisikospiele - die Saison könnte also heiß werden.

rpf

Anzeige