Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
VfL-Geburtstag: Große Show mit 300 Sportlern

Wolfsburg VfL-Geburtstag: Große Show mit 300 Sportlern

Wolfsburg. Was für eine Show! Der VfL Wolfsburg feierte seinen 70. Geburtstag mit einer großen Sportgala im CongressPark. 300 Sportler aus 27 Sparten zeigten am Sonntag ihr Können vor einem begeisterten Publikum.

Voriger Artikel
Unfälle am Wochenende: Fußgänger verletzt
Nächster Artikel
Volkstrauertag: Gedenken an die Opfer der Kriege

Zum 70. Geburtstag: Rund 300 Sportler aus verschiedenen Sparten präsentierten eine tolle Show im CongressPark. Sie zeigten eindrucksvoll ihr Können. Die Besucher waren total begeistert.

Quelle: Britta Schulze

Seinen Geburtstag feierte der VfL gebührend und bot seinen Gästen „ein Potpurri aus dem gesamten VfL-Angebot“, erklärte VfL-Geschäftsführer Stephan Ehlers. Ein Highlight dabei: Der ehemalige VfL-Judoka und heutige ZDF-Kommentator Alexander von der Groeben führte durchs Programm. „Eine Umstellung für mich. Moderationen bin ich als Kommentator nicht gewohnt“, lachte er.

Den Auftakt machte die Modern Dance-Sparte mit einer Showeinlage zu „Happy Birthday“, gefolgt von den Turnerinnen. Dass Tanzen auch etwas für Jung und Alt ist, zeigten die jungen Tanz-Kids. Sie begeisterten die Gäste mit ihrem Ententanz.

Auch die Wolfsburger Cheerleaderinnen bekamen richtig viel Beifall. „Die waren super. Tanz, Akrobatik und Turnen haben sie klasse miteinander kombiniert“, lobte Besucherin Evelyn Ortlepp.

Aber auch die anderen Sportler kamen nicht zu kurz: Zumba, Armwrestling oder der Fördersport für Menschen mit Handicap waren bei der Sportshow dabei. Bauchtänzerin Katharina Rex erklärte ihren Auftritt: „Wir haben die Choreographie, mit der wir im September bei der deutschen Meisterschaft angetreten sind, nochmals für die Show perfektioniert.“

Geschäftsführer Stephan Ehlers war zufrieden. „Wir sind zwar nicht ausverkauft, doch besser besucht als zu den regulären Sportshows.“ Ursprünglich findet die Sportshow alle zwei Jahre statt, wegen des 70.Geburtstags gab es aber dieses Jahr eine größere Show.

lhu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang