Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
VfL-Gaststätte: Zoff um abgesagte AfD-Veranstaltung

Wolfsburg VfL-Gaststätte: Zoff um abgesagte AfD-Veranstaltung

Die Alternative für Deutschland sorgt für Wirbel. Die Wolfsburger AfD hat Oberbürgermeister Klaus Mohrs jetzt vorgeworfen, persönlich eine Veranstaltung der rechtspopulistischen Partei in der VfL-Gaststätte am Elsterweg verhindert zu haben. WAZ-Recherchen ergaben: Kein Wort ist wahr.

Voriger Artikel
A-39-Brücke: Land plant längere Sanierung
Nächster Artikel
Bawoga im CongressPark:Tipps zum Thema Hausbau

VfL-Gaststätte am Elsterweg: Es gibt Wirbel um eine abgesagte Parteiveranstaltung der AfD.

Quelle: Archiv

Am Donnerstag wollte die „Alternative für Deutschland“ (AfD) in der Gaststätte auf dem Gelände des VfL e.V. am Elsterweg tagen, wurde aber wieder ausgeladen. AfD-Pressesprecher Kai Pickerodt beschwerte sich bei der WAZ mit den Worten: Es sei „bedenklich“, dass „der Oberbürgermeister zum Hörer greift“, VfL-Geschäftsführer Stephan Ehlers anrufe und sage: „Das geht so nicht.“ Der AfD verraten habe diesen angeblichen Hintergrund Kevin Paschmann, Pächter der VfL-Gaststätte.

Sowohl Paschmann als auch Ehlers allerdings erklären: Das stimmt nicht. Ehlers begründete die Absage seitens des VfL-Präsidiums mit dem Hinweis, der VfL sei politisch neutral und werde dies auch bleiben. Paschmann betonte, es sei zwar von „politischem Gegenwind“ die Rede gewesen: „Aber der Name Klaus Mohrs ist nie gefallen.“ Auch wenn Mohrs mit dem Vorgang nichts zu tun hatte, eine Meinung hat der Oberbürgermeister sehr wohl: „Gerade als VfL-Fan hätte ich mir eine AfD-Veranstaltung dort nur schwer vorstellen können. Insbesondere, weil sich der VfL wie viele andere Sportvereine sehr engagiert in der Flüchtlingsarbeit einbringt.“

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang