Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
„Very British!“: Autostadt startet die große Sommerinszenierung

Wolfsburg „Very British!“: Autostadt startet die große Sommerinszenierung

Sonne, Strand, Wasser und Kultur: In der Autostadt startete am Samstag die Sommerinszenierung. Das Motto lautet in diesem Jahr: „Very British!“

Voriger Artikel
Scherz-Notrufe: Kinder hielten Polizei auf Trab
Nächster Artikel
Freizeitparks: Bei der WAZ gibt es die Spar-Tickets

So schön ist der Sommer in der Autostadt: Im Liegestuhl auf Cool Summer Island.

Quelle: Photowerk (he)

Auf mutige Besucher wartet eine 20 Meter hohe Schaukel, mit der sie direkt übers Hafenbecken schweben können. Auf Cool Summer Island gibt es diesmal neben einem Sandstrand und kühlen Getränken auch Lounge-Boote mit Sesseln und Sonnenschirm. „Die sind extra für die Autostadt angefertigt worden“, erklärt Sprecherin Alexandra Lucka.

Ein Highlight sind die Wasserspiele, die den Besuchern an vielen Ecken Abkühlung bieten. Es gibt zwei Tanzbrunnen mit bis zu 60 Pumpen, die über Platten auf dem Boden gesteuert werden; Fontänen, die auf Knopfdruck reagieren; Steuerfontänen, für die voller Körpereinsatz notwendig ist, und einen Spielbrunnen mit 160 Wasserstrahlen, die mal höher und mal flacher sprudeln.

Ein Fontänen-Tunnel lädt zum Flanieren ein. „Ich hätte nicht gedacht, dass wir da trocken durchkommen – aber bei der Hitze wäre es auch nicht schlimm gewesen, wenn wir nass geworden wären“, so Besucherin Anja Klaebe.

In Ruhe-Oasen in eigens angelegten Gärten können die Gäste unter Apfelbäumen oder an Kräuterbeeten die Beine hochlegen. „Richtig schön – und man kann sich gleich noch Anregungen für den eigenen Garten holen“, sagte Melanie Winter. Auch die Gastronomen haben sich mit Angeboten wie „Fish & Chips“ der Sommerinszenierung angepasst.

Zum Kultur-Programm zählen die Ausstellung „An English Room“ von Derry Moore, Konzerte und Workshops. Die spektakulären Wassershows starten am 8. August.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang