Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Verwaltungsstellen-Sanierung ist fast beendet

Wolfsburg-Fallersleben Verwaltungsstellen-Sanierung ist fast beendet

Fallersleben. Es ist ein Mega-Projekt für Fallersleben: Seit fast zwei Jahren wird die Verwaltungsstelle Fallersleben saniert. Nach der behutsamen Erneuerung der imposanten Steintreppe am Haupteingang sollen die Arbeiten voraussichtlich im November endgültig abgeschlossen sein.

Voriger Artikel
Richtfest am Nordkopf-Tower
Nächster Artikel
Letzte Videothek schließt: B+S startet Ausverkauf seiner Filme

Das Trauzimmer erstrahlt in neuem Glanz: Darüber freut sich auch Fallerslebens Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist. Saniert wird noch die Eingangstreppe.

Quelle: Boris Baschin

Ein echter Höhepunkt ist die umgestaltete Bücherei im ersten Stock. „Davon sind viele Besucher hin und weg“, sagt Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist. Angeschlossen an das Trauzimmer gebe es jetzt einen Wartebereich für Brautpaare und Gäste. An der Hinterseite befindet sich ein neuer Fahrstuhl, so dass die denkmalgeschütze Verwaltungsstelle barrierefrei erreichbar ist.

„Nach der Erbauung des Gebäudes 1934 wurde nichts mehr daran gemacht“, berichtet Weist. Daher erwies sich die 1,4 Millionen Euro teure Sanierung denn auch als aufwändiges Mega-Projekt für die Hoffmannstadt.

Erneuert wurden auch die sanitären Anlagen und die Heizung mit den dazugehörigen Leitungen sowie die Parkplätze. Die Gesamtkosten für die Sanierung betragen laut Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist 1,4 Millionen Euro. Für die Einwohner sei es wichtig, dass sie möglichst viele Dinge vor Ort in der Verwaltungsstelle erledigen könnten.

Die Eingangstreppe mit dem Eisengeländer ist aus Sicht von Weist „ein Schmuckstück“. Der Aufgang solle in den kommenden Wochen saniert werden. Nach dem Abschluss der Arbeiten, der für November geplant ist, soll die Treppe nichts von ihrem Charme verloren haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr