Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Verwaltung lahm gelegt: Im Rathaus lief nichts
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Verwaltung lahm gelegt: Im Rathaus lief nichts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 01.06.2010
Kaputt: Sascha Frey zeigt das wichtige Gerät der Stadtverwaltung, das die gesamte Kommunikation lahm legte.
Anzeige

Für die Aufrechterhaltung des gesamten IT-Bereichs besitzt die Stadtverwaltung in ihrem Rechenzentrum ein zentrales Gerät, das zwar auch an eine unabhängige Stromversorgung angeschlossen ist. „Aber weil der Stromausfall lange dauerte, hatte diese Versorgung ihre Kapazitätsgrenze erreicht, das Gerät schaltete ab“, berichtet Sprecherin Elke Wichmann. Doppeltes Pech: Beim Abschalten bekam das Gerät einen Knacks mit, die Reparatur dauerte drei Stunden. Erst gegen 10 Uhr war alles erledigt. Glück im Unglück: Daten gingen nicht verloren.

Auch viele Bürger bekamen die Probleme innerhalb der Stadtverwaltung zu spüren: Mitarbeiter waren stundenlang telefonisch nicht zu erreichen, obwohl in der Leitung ein normales Rufzeichen ertönte. Und die große Uhr am Rathaus streikte ebenfalls – erst am Nachmittag lief sie wieder korrekt.

fra

Eine Panne im VW-Stromnetz hat gestern früh die halbe Stadt Wolfsburg lahmgelegt. Das gesamte Kernstadtgebiet war von 6.32 bis 6.41 Uhr ohne Strom. Betroffen waren 45.000 Haushalte, Firmen und VW selbst – die Bänder standen stundenlang still. Die Folgen waren auch überall sonst in der Stadt zu spüren, selbst die Fernwärme fiel lange aus.

01.06.2010

Am Wochenende ist es wieder soweit: Das große CMT-Seifenkistenrennen steigt am Hollerplatz. Rund 30 Teams gehen am Samstag, 5. Juni, in den Wertungsläufen an den Start. Außerdem gibt es ein Kreativ-Rennen mit bunten Kisten. Am Sonntag dürfen auch Gäste die Seifenkisten testen.

01.06.2010

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai weiter gesunken – 4092 Männer und Frauen hatten keinen Job. Das waren 161 Personen oder 0,2 Prozentpunkte weniger als im April. Die Arbeitslosenquote im Mai liegt bei 6,6 Prozent.

01.06.2010
Anzeige