Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Versuchter Rucksackraub: Zwei Tatverdächtige festgenommen

Wolfsburg Versuchter Rucksackraub: Zwei Tatverdächtige festgenommen

Nach einem versuchten Raub eines Rucksacks eines 20 Jahre alten Braunschweigers am Wolfsburger Hauptbahnhof wurden kurz nach der Tat  am Sonntagmorgen zwei Tatverdächtige, ein 33-jähriger Wolfsburger und ein 21-jähriger Wolfenbütteler, festgenommen.

Voriger Artikel
Drei Auto-Fahrer unter Verdacht des Drogeneinflusses
Nächster Artikel
WVG: Auf 600 Kilometern muss alles rund laufen

Nach einem versuchten Rucksackraub wurden am Wolfsburger Bahnhof zwei Tatverdächtige festgenommen.

Quelle: Symbolfoto: Britta Schulze

Der 20-Jährige war im  Wartebereich des Bahnhofs kurz eingenickt, als die beiden Beschuldigten dies um 05.50 Uhr ausgenutzten, so der Vorwurf der Ermittler.

Sie nahmen zunächst das Handy des Opfers an sich und versuchten danach den Rucksack zu entreißen. Hierbei sei der 20-Jährige jedoch aufgewacht, dem es gelang, die Tat zu verhindern. Kurz danach seien die Täter davongelaufen.

Als Einsatzkräfte mit der  Aufnahme des Falls beschäftigt waren, erkannte das Opfer die zurückkehrenden Täter, die darauf prompt festgenommen wurden. Beide alkoholisierten Tatverdächtigen (1,04 und 1,62 Promille) machten zu den Vorwürfen keine Angaben.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Braunschweig wurden die Beschuldigten am Nachmittag entlassen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr